Sophie steht traurig neben Karls Traktor (Foto: SWR)

Die Fallers - Folge 1111

Aus der Spur

STAND

Kati kann nicht mehr länger mit ansehen, wie Karl die Existenz des Hofes aufs Spiel setzt. So, wie ihr Bruder sich derzeit verhält, kann es ja nur noch bergab gehen! Beherzt und nicht ganz uneigennützig nimmt Kati das Familienruder in die Hand und verdonnert die Familie zu einer längst fälligen Aussprache. Einer muss die Zügel schließlich in die Hand nehmen, um zu retten, was noch zu retten ist, wenn der Bauer offensichtlich alles den Bach runtergehen lässt! Und während Kati im Familienrat ordentlich zündelt, bekommt Karl von Bernhard den Rückhalt, den er vom Rest der Familie lange vermisst hat - vor allem von seiner Frau!

Sophie freut sich, dass Karl seine Auszeit so gutgetan hat. Viel freundlicher und umgänglicher ist er geworden, ihr Cousin. Ungewohnt gelassen und entspannt – einfach wie ausgewechselt. Vielleicht wäre jetzt die Gelegenheit günstig, das Kriegsbeil zu begraben, und von Karl doch noch den Segen für eine Hochzeit mit Constantin auf dem Hof zu bekommen. Sophie wagt einen zaghaften Vorstoß und bekommt die Abfuhr ihres Lebens …  

Leni hat jetzt schon Angst, Saskia könne ihr den Rang ablaufen. Dass sie sich den 2. Vorsitz bei den Landfrauen ausgerechnet mit diesem Frechdachs teilen muss, nagt schwer an ihr. Doch Leni hat so ihre Möglichkeiten, die junge Landfrau schnell wieder loszuwerden und begeht einen großen Fehler.

Kati Schönfeldt (Foto: SWR)
Kati muss sich wieder einmal fürchterlich aufregen! Es kann ja wohl nicht sein, dass ihr Bruder den Hof den Bach runtergehen lässt, und keiner macht was? Und deshalb muss Kati sich auch wieder einmal fürchterlich einmischen! Bild in Detailansicht öffnen
Frau Heilert weiß gar nicht wie ihr geschieht, als die aufgeregte Kati ins Rathaus schneit, um Bernhard einen Spontanbesuch abzustatten. Da der Bürgermeister außer Haus einen Termin hat, geht dieser Sturm an ihm vorbei. Erstmal! Bild in Detailansicht öffnen
Und während im Haus der Familienrat tagt, macht Karl einfach das, was er am liebsten macht. Er arbeitet in aller Ruhe und ganz unaufgeregt vor sich hin. Er weiß sowieso nicht, weshalb sich alle so aufregen! Bild in Detailansicht öffnen
Als Karl hört, was Jenny vom Familienrat berichtet, wird es für den Bauern doch allmählich Zeit, mit seiner Familie einmal Tacheles zu reden! Bild in Detailansicht öffnen
Sophie arbeitet am Prototypen von Karls mobilem Hochsitz. So, wie Karl das Teil entworfen hat, könnte man locker damit in Serie gehen. Mal sehen, was ihr Cousin dazu meint. Bild in Detailansicht öffnen
Sophie besucht Karl auf dem Hof. Sie will die Gelegenheit beim Schopf packen und Karl nochmal auf ihre Hochzeitspläne mit Constantin ansprechen. Bild in Detailansicht öffnen
Sophie hat Karl mit ihrer Bitte auf dem völligen falschen Fuß erwischt! Dass Constantin Klumpp jemals zur Familie gehören soll, ist für Karl ausgeschlossen. Ohne Diskussion! Bild in Detailansicht öffnen
Sophie bittet Bea, für sie und Constantin ein gutes Wort bei Karl einzulegen. Doch Bea hat grad ganz andere Sorgen ... Bild in Detailansicht öffnen
Johanna findet es toll, dass Saskia so viele Ideen hat. Auch wenn sie manchmal nicht einfach machen, sondern sich vorher mit den anderen absprechen sollte. Bild in Detailansicht öffnen
Leni jedenfalls muss sich was einfallen lassen, damit Saskia ihr nicht den Rang abläuft. Nicht bei den Landfrauen und schon überhaupt nicht bei Johanna! Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN