STAND

Ihr plötzlich verschwundener Vater, die angespannte Situation auf dem Hof, das bevorstehende Staatsexamen – all das macht Jenny schwer zu schaffen. Es scheint, als gäbe es um sie herum nichts als Chaos. Auch Sebastian - normalerweise ihr ruhender Pol – kann ihr im Moment keine Hilfe sein. Der weiß nämlich gerade selbst nicht, wo ihm der Kopf steht. Sein Vater wurde ins Krankenhaus eingeliefert und es steht schlimmer um ihn, als alle wussten. Dann kommt Jenny einem Geheimnis auf die Spur!

Kurz bevor seine Lieblingssendung läuft, streikt Hermanns Fernseher. Doch auch mit dem Gerät im Fallerschen Wohnzimmer scheint etwas nicht in Ordnung zu sein. Wie kann das denn sein? Erst als Tayo nach Hause kommt, erfährt Hermann, was das Problem mit dem einen, der Trick mit dem anderen und das Tolle an beiden Fernsehern ist.

Margarethe Markhardt-Siegel überrascht Franz mit einem Fitnesstracker. Franzens Begeisterung darüber hält sich zunächst arg in Grenzen. Trotzdem schafft es die flotte Margarethe, Franz zu mehr Bewegung zu animieren. Unter Anleitung seiner Freundin bricht Franz Faller auf zu einem körperlichen Höhenflug und macht sich auf die sportliche Suche nach den viel beschworenen Glückshormonen.

Jenny trägt einen Korb mit Gemüse und macht einen genervtes Gesicht (Foto: SWR)
Jenny wollte sich eigentlich nur noch kurz mit Vitaminen aus dem Hofladen versorgen und dann wieder zurück an ihren Schreibtisch gehen. Die Bitte ihrer Mutter, ihr mit dem Verladen des Futters zu helfen, kommt Jenny arg ungelegen und macht ihr einen Strich durch's Lernprogramm. Bild in Detailansicht öffnen
Überall herrscht das blanke Chaos! Die aktuelle Situation auf dem Fallerhof hinterlässt auch in der Beziehung zwischen Sebastian und Jenny ihre Spuren ... Bild in Detailansicht öffnen
Sebastian macht sich Sorgen um seinen Vater, der ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dessen Gesundheitszustand ist besorgniserregend und Sebastian macht sich Vorwürfe, sich nicht mehr um seinen Vater gekümmert zu haben. Bild in Detailansicht öffnen
Da will Hermann seine Lieblingssendung schauen und der Fernseher versagt! Schorsch, sein Freund für alle Fälle, muss ihm helfen. Unbedingt! Bild in Detailansicht öffnen
Franz hat keine Ahnung, was er mit Margarethes Geschenk anfangen soll. Wozu braucht er denn einen Fitness-Tracker? Er weiß selbst, dass er fit ist. Ziemlich sogar! Bild in Detailansicht öffnen
Es ist eine echte Aufgabe für Margarethe, Franz zu mehr Bewegung zu animieren. Und während Franz noch grübelt, wie er aus dieser Nummer wieder rauskommt, hat Margarethe ihre Fäden zum "Eisenern Franz" schon wieder weiter gesponnen, als dem lieb sein wird. Bild in Detailansicht öffnen
Während Franz sich letztendlich doch an der ein oder anderen Bewegung übt, ist Heinz davon überzeugt, dass sein Bruder genug Bewegung haben könnte, wenn er sich ein wenig auf dem Hof nützlich machen würde. Wenigstens so lange Karl weg ist. Da macht er allerdings lieber Kniebeugen, der Franz! Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN