STAND

Lioba hat mitbekommen, dass Jenny nur noch über ihren Büchern hängt und vor allem Sebastian unter ihrer schlechten Laune zu leiden hat. Vielleicht tut sie das eher für ihr Baschtile, als für Jenny - jedenfalls hat die Kräuterfrau einen Trick, mit dem sie das Mädle wieder auf andere Gedanken bringt. Ob die will oder nicht. Lioba lockt Jenny in den Wald und bringt sie schnell an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.

Der Feuerwehrkommandant Uli Zimmermann hat im Rathaus Redebedarf angemeldet. Bernhard wird das Gespräch mit ihm allerdings nicht allein führen und nimmt Herrn Weiss mit ins Boot. Nicht nur, weil der nachweislich ein De-Eskalations-Talent ist, sondern weil er in diesem Fall Themen ansprechen kann, bei denen der Bürgermeister befangen wäre. Doch auch Uli Zimmermann bringt Verstärkung mit.

Angela, Tayos Mutter kündigt Bea telefonisch ihren Besuch auf dem Fallerhof an. Sie möchte unbedingt ihren Sohn besuchen. Leider wird die Verbindung unterbrochen, bevor Bea Einzelheiten erfahren kann. Die Familie hat Angst, dass Angela Tayo wieder mitnehmen möchte und sieht dem Besuch ängstlich entgegen. Auch deshalb, weil sich Angela damit einer großen Gefahr aussetzt.

Die Fallers - Folge 1065 Waldbaden

Uli Zimmermann, Jürgen und Eva im Löwen (Foto: SWR, Johannes Krieg)
Uli Zimmermann ist siegessicher! Er hat eindeutig die besseren Karten auf der Hand. Und genau deshalb wird er den jungen Faller diesmal auch ein für allemal loswerden. Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Vielleicht läuft nicht immer alles so, wie der Feuerwehrkommandant sich das gerne vorstellt. Die Frage aber ist, hat Albert noch gut lachen - oder hat er wieder gut lachen? Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Für Hermann bedeutet es einfach immer Stress, wenn Leni sich irgendwo blicken lässt! Vor allem im Hofladen, wenn sie ihm den Weg zu der ein oder anderen Leckerei versperrt. Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Angela, Tayos Mutter, hat telefonisch ihren Besuch auf dem Fallerhof angekündigt. Leider war die Verbindung so schlecht, dass sie abrupt unterbrochen wurde. Nun ist die Familie ratlos und hofft, dass mit dem Besuch auch alles gut geht, denn noch immer muss Angela sich vor den Behörden verstecken. Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN