STAND

Bei den Fallers steht die Silage an, und Bea hat wieder einmal „freihand“ geplant: Der Pasteur für die Molkerei muss ausgesucht werden, Karl muss sich aber nach dem Wetter richten und Silieren! Kurzerhand teilt Bea die Aufgaben in Teams: Markus und Karl kaufen den Pasteur, sie und Evelyn werden gemeinsam silieren. Und während Markus ganz zuversichtlich ist, zweifelt Karl mal wieder. Er hat kein gutes Gefühl dabei die beiden Frauen mit der Silage allein zu lassen.

Johanna und Evelyn kämpfen im Hofladen mit Bergen von Hackfleisch. Leni hatte Einkaufsdienst und Hackfleisch war im Angebot. Punkt! So lange Eva und Tu noch nicht wieder im Löwen zurück sind, werden die Landfrauen jedenfalls ihr Bestes geben, damit die Dorfkneipe am Laufen bleibt. Egal wie!

Celine hat Marius mit auf den Hof gebracht. Noch ist er gesundheitlich zwar ein wenig angeschlagen, aber Kälbchen füttern geht immer! Bernhards Jüngster jedenfalls freut sich, und das ist die Hauptsache.

Die Fallers - Folge 1063 Vertrauen

Bea, Karl, Markus und Evelyn hinterm Fallerhof (Foto: SWR, Johannes Krieg)
Karl wäre schon gern beim Silieren dabei. So ganz geneuer ist's ihm nicht, dass Bea und Evelyn das alleine durchziehen wollen. Markus ist da um einiges entspannter! Die kriegen das schon hin, die Frauen. Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Laub im Ansaugstutzen? Klar, dass da die Maschine nicht anspringen kann! Aber wie, bitteschön, soll das Laub da reinkommen? Bea hat da so eine Ahnung ... Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Bea und Evelyn sind ein gutes Team und sie lieben es, gemeinsam draußen zu arbeiten. Das könnten sie ruhig öfter tun, wenn's nach ihnen geht. Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Karl sollte sich eigentlich darauf konzentrieren, mit Markus einen Pasteur für die Molkerei zu kaufen, doch er kann's nicht lassen: Er muss wissen, ob die beiden das mit der Silage hinbekommen und schickt eine SMS nach der nächsten. Bea sieht's gelassen und lässt sie alle unbeantwortet. Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Die Pause haben sich die zwei redlich verdient. Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Carlotta hat Tu ein Bild gemalt, damit er wieder fröhlich wird. Und für den Moment funktioniert das auch. Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN