Die Fallers - Folge 228

Medienzirkus

STAND

Im Hallenbad ist der Teufel los! Die Bürgerinitiative "Die Badekappen" hat eine Protestveranstaltung initiiert. Johanna hat daraufhin ihr wöchentliches Schwimmen mit Paula abgesagt, denn als Frau des Bürgermeisters will sie diesem Spektakel nicht unbedingt beiwohnen. Auch Hermann - von Schorsch persönlich zu diesem Aktionstag eingeladen - drückt sich vor einem Auftritt in der Öffentlichkeit. Er denkt gar nicht daran, diese blödsinnigen Aktivitäten ernst zu nehmen, die an der Ebbe in der Gemeindekasse auch nichts ändern können.

Eva staunt nicht schlecht, als ihr erster Einsatz mit dem aktuellen Fernsehteam ausgerechnet nach Schönwald geht, wo über den Aktionstag im Hallenbad berichtet werden soll. Vorsichtshalber erzählt sie keinem ihrer Kollegen davon, dass ihr Opa dort der Bürgermeister ist!

Im Leibgedinghaus ist wieder ein Brief von Bernhards Anwalt eingetroffen, der Monique so in Rage bringt, dass sie sich sofort mit ihrem Anwalt in Verbindung setzt. Doch Dr. Henning kann Monique nichts anderes mitteilen, als dass sie nach der gültigen Rechtslage gewährleisten muss, dass Bernhard seinen Sohn regelmäßig besuchen kann! Er rät Monique, ein klärendes Gespräch mit Bernhard zu führen, damit die Fronten sich nicht noch mehr verhärten.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen