Die Fallers - Folge 226

Sturm im Wasserglas

STAND

Evelyn muss sich langsam mit dem Gedanken anfreunden, dass die Zeit, in der sie mit Alex alleine in der Praxis war, zu Ende geht. Gemeinsam genießen die beiden ihren letzten Abend bei einem Konzert in Freiburg. Ganz wohl ist ihnen nicht, als sie bei der Rückkehr Moniques Ente bereits vor dem Leibgedinghaus stehen sehen.

Johanna, die die traute Zweisamkeit der beiden argwöhnisch beobachtet hat, ist heilfroh darüber, dass Monique endlich aus Frankreich zurückkommt. Um so größer ist ihre Enttäuschung, als sie am nächsten Morgen feststellen muss, dass Albert bei seiner Großmutter in Metz geblieben ist. Bernhard reagiert entsetzt! Er wirft Monique vor, ihm seinen Sohn absichtlich zu entziehen und droht, gerichtliche Schritte gegen sie einzuleiten.

Johanna hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sie durch lokale Maßnahmen einer Kur entgehen kann. Gemeinsam mit Paula macht sie sich auf den Weg ins örtliche Hallenbad. Dort herrscht seit der drohenden Schließung reger Betrieb. Hermanns Begeisterung hält sich in Grenzen als er erfährt, dass sich sogar eine Bürgerinitiative formiert hat, die zu allem bereit ist, um für den Erhalt des Schwimmbads zu kämpfen.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen