Hermann geht mit Hofhund Willy im Schnee spazieren (Foto: SWR, SWR/Alexander Kluge -)

Die Fallers - Folge 1032

Nachforschungen

STAND

Johanna ist froh darüber, dass ihr Enkel Marius sich während der Zeit auf dem Hof erholt hat. Selbst Stall, Heu und Katzen haben dem Kleinen nicht geschadet. Was allerdings der Auslöser für seine ständigen Fieberschübe ist, weiß man noch immer nicht. Sicherheitshalber lässt Bernhard seine Wohnung von einem Baubiologen auf Schadstoffe überprüfen und besteht darauf, dass Caro das auch mit ihrer Wohnung macht, bevor Marius wieder nach Hause darf.

Es war nicht schwierig für Franz, seinen Patensohn dazu zu kriegen, ihm bei seinen Memoiren zu helfen. Während Albert damit ein lukratives Geschäft vor Augen hat, grenzt diese Hilfe für seinen Opa allerdings an Hochverrat! Fragt man Hermann, können Franzens Memoiren im besten Falle eine Sammlung von Falschaussagen sein. Und darauf kann es nur eine Antwort geben: Hermann wird mit seinen eigenen Memoiren dagegenhalten.

So ganz ausgereift ist die Zeitbörse der Landfrauen noch nicht. Sicherlich gibt es viele Talente unter den Damen, was aber fehlt, sind technisch versierte Mitglieder. Kurzerhand nimmt Evelyn Riedle ihre Söhne mit ins Boot. Keine gute Idee, wie sich schnell herausstellt.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen