STAND
AUTOR/IN

Eine wachsende Zahl von Rentner*innen wagt den Schritt, ins Ausland zu ziehen, um dort den Lebensabend zu verbringen. Die Doku erzählt die Geschichte von Karin und Walter, beide Mitte 70, die momentan darüber nachdenken, wie und wo sie ihren Lebensabend verbringen wollen, da ihnen eine Kündigung der Wohnung wegen Eigenbedarfs droht. Die beiden haben nur eine kleine Rente, weshalb sie nun in Griechenland nach günstigen Häusern zur Miete suchen. Iris aus Karlsruhe ist schon einen Schritt weiter, denn sie hat sich von ihrem gesamten Ersparten ein Haus in Nordgriechenland gekauft. Die Auswanderung ist für Iris ein mutiger Schritt, denn sie hat gerade eine Krebsoperation hinter sich und muss nun regelmäßig zur Nachsorge. Sie sieht das so: "Wenn es mir in Griechenland gelingt, Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen, ist das besser als jede Chemotherapie."

STAND
AUTOR/IN