STAND

Schichtdienst, Kinderbetreuung, einkaufen, bei den Hausaufgaben helfen, Haushalt machen, mit dem Hund raus - Krankenschwester Sonja fühlt sich abends wie nach einem Marathon und fällt oft schon um 20 Uhr todmüde ins Bett. Eigentlich arbeite sie "jeden Tag nur noch Listen ab, in der Hoffnung, dass nichts übrig bleibt, was dann auf die Liste des nächsten Tags wandert", so die 43-jährige Alleinerziehende. Immer im Hamsterrad, rund um die Uhr funktionieren - die Sendung zeigt, wie sehr Mütter unter Druck stehen in einer sich selbst optimierenden Leistungsgesellschaft.

STAND
AUTOR/IN