Visible Mending: Kleidung kreativ flicken

STAND

Ein Loch im Pulli, ein Riss im Mantel - wenn man das reparieren kann, dann versucht man das ja normalerweise so zu machen, dass man möglichst wenig von der Reparaturstelle sieht. Genau umgekehrt, nämlich sichtbar, repariert Ekaterina Haak aus Mühlheim an der Ruhr die Kleidungsstücke, die sie unter die Nadeln bekommt - und die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen