Vincent Klink (Foto: SWR, SWR - Sonja Bell)

Vincent Klink

Wurstsalat mit Bratkartoffeln

Stand
KOCH/KÖCHIN
Vincent Klink

Manchmal muss es einfach Wurstsalat sein und meistens müssen auch Bratkartoffeln dazu – das ist lecker und gut für die Seele!

Zutaten

Für die Bratkartoffeln:

  • 800 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butterschmalz
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Für den Wurstsalat:

  • 400 g Schinkenwurst
  • 350 g Schweizer Käse
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 EL scharfer Senf
  • 60 ml Apfelessig
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Zucker
  • etwas Salz
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g roter Rettich
  • 0,5 Kopfsalat
Wurstsalat mit Bratkartoffeln (Foto: SWR)

Zubereitung

1. Die Kartoffeln kochen, pellen und auskühlen lassen.

2. Für den Wurstsalat die Wurst und den Käse zunächst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.

3. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.

4. Senf mit der Hälfte Essig und der Hälfte vom Sonnenblumenöl gut vermischen. Wurst, Käse und Zwiebeln darunter geben, gut vermischen, mit etwas schwarzem Pfeffer würzen und 10 Minuten ziehen lassen.

5. Restlichen Essig und Sonnenblumenöl, eine Prise Zucker, etwas Pfeffer und Salz in ein verschließbares Glas geben und schütteln, fertig ist das Dressing.

Tipp: Wer das Dressing etwas flüssiger möchte, gibt einfach noch 1-2 EL Apfelsaft dazu.

6. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

7. Den Rettich putzen, waschen und grob raspeln. Schnittlauch und Rettich in eine Schüssel geben, das Dressing übergießen und alles gut vermischen. 

8. Den Salat putzen, waschen und abtropfen lassen.

9. Für die Bratkartoffeln Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

10. Zwiebel schälen und fein schneiden.

11. Die ausgekühlten Kartoffeln in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden.

12. Butterschmalz in eine Pfanne geben die Kartoffeln bei großer Hitze schwenken, bis sie Farbe angenommen haben.

13. Fein geschnittene Zwiebel zugeben und so lange braten, bis sie goldgelb und knusprig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und gehackte Petersilie untermischen.

14. Die Salatblätter ringförmig auf Tellern anrichten und mit dem Rettich-Dressing beträufeln.

15. Den Wurstsalat noch mal durchmischen und in der Tellermitte anrichten. Dazu die Bratkartoffeln reichen.