Rezepte

Wildschweinsteak mit Holunderbeersauce

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jacqueline Amirfallah

Zutaten:

  • 500 g Holunderbeeren
  • 200 ml Holunderblütensirup
  • 300 ml Rotwein
  • 5 weiße Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Pimentkörner
  • 1 EL Butterschmalz
  • 700 g Wildschweinfleisch aus der Oberschale
  • etwas Salz
  • etwas Kreuzkümmel
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 EL Butter
  • 3 Stangen Porree

Wildschweinsteak mit Holunderbeersauce (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Die Holunderbeeren waschen und von den Stielen abstreifen. 2 EL Holunderbeeren abnehmen und zur Seite stellen.

2. Holunderbeeren mit 200 ml Wasser, Holunderblütensirup, Rotwein, Pfeffer, Lorbeer und Piment und nach Geschmack etwas Zucker in einen Topf geben und köcheln lassen bis die Sauce eindickt. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3. Die übrigen Holunderbeeren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen bei 180 Grad trocknen.

4. Das Wildschweinfleisch parieren und in Steaks schneiden, mit Salz und Kreuzkümmel würzen.

5. Thymian abbrausen und trocken schütteln.

6. Backofen auf 95 Grad vorheizen.

7. 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Steaks rundherum anbraten, Thymianzweige und etwas Butter zugeben und im Backofen ca. 15 Minuten zu Ende garen. Dann10 Minuten ruhen lassen.

8. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. In Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abtropfen lassen und in einer Pfanne in Butter kräftig anbraten.

9. Die Holunderbeersauce durch ein Sieb passieren und abschmecken.

10. Die Wildschweinsteaks mit der Holunderbeersauce anrichten. Die getrockneten Holunderbeeren darüber streuen. Dazu passt Kartoffelstampf.