Einfach süß

Waffeln

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sarah Gierig

Der Teig ist fix zusammengerührt und die knusprigen Waffeln sind genauso fix gebacken. Sie schmecken am besten, wenn man sie warm serviert.

Zutaten:

  • 1 Vanilleschote
  • 125 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 150 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Back-Natron
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • etwas weiche Butter zum Ausfetten des Waffeleisens
  • etwas Puderzucker

Waffeln (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für die Waffeln die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark ausstreichen.

2. Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillemark in einer Rührschüssel schaumig schlagen. 3. Den Quark hinzufügen und unterrühren.

4. Dann nach und nach die Eier unterrühren.

5. In einer separaten Schüssel Mehl mit Backpulver, Natron und 1 Prise Salz vermischen.

6. Unter die aufgeschlagene Butter-Zucker-Masse im Wechsel etwas Mehlmischung, Milch und Mineralwasser geben, bis alle trockenen und flüssigen Zutaten untergerührt sind.

7. Den Waffelteig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

8. Das Waffeleisen auf mittlerer Hitzestufe vorheizen.

9. Wenn die Backtemperatur erreicht ist, die Backflächen mit wenig weicher Butter einstreichen. Ca. 3 EL Waffelteig in die Mitte der unteren Backfläche geben. Das Waffeleisen ohne Druck schließen. Die Waffel in ca. 4 Min. goldgelb backen.

10.Gebackene Waffel auf ein Kuchengitter legen, sodass die Waffel etwas auskühlen kann.

11.Weitere Waffeln backen, bis der Teig vollständig aufgebraucht ist. Die noch warmen Waffeln mit Puderzucker bestreuen, sofort servieren.

 

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sarah Gierig