Rezepte

Spinatlasagne mit Pilzen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders

Diese Lasagne kommt ganz ohne Fleisch aus. Für einen herzhaften Geschmack sorgen Spinat und Pilze.

Für die Béchamelsauce:

  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • etwas Muskat
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Für die Füllung:

  • 800 g frischer Spinat (ersatzweise TK-Spinat)
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Champignons oder Kräuterseitlinge
  • 4 EL Butterschmalz
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Muskat
  • 150 g Ricotta

Zusätzlich:

  • 125 g Mozzarella
  • 1 EL Butter zum Ausfetten
  • 9 Lasagne-Nudelplatten

Für den Salat:

  • 500 g Möhren
  • etwas Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL milder Apfelessig
  • 4 EL Sonnenblumenöl

Spinatlasagne mit Pilzen (Foto: SWR, SWR - SWR)
Spinatlasagne mit Pilzen SWR - SWR

1. Für die Béchamelsauce Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren und bei mittlerer Hitze unter kräftigem Rühren anschwitzen.

2. Die Milch sowie die Brühe langsam unterrühren und zum Kochen bringen, dabei ständig weiterrühren. Sobald die Sauce zu Kochen beginnt, die Hitze reduzieren und unter Rühren ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Muskat, Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

3. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen.

4. Zwiebel schälen, fein schneiden.

5. Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

6. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Pilze darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

7. In einem breiten Topf restliches Butterschmalz erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

8. Spinat gut abtropfen lassen. Ricotta unter den Spinat mischen.

9. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

10. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

11. Eine Auflauf- oder Lasagneform (ca. 20 x 30 cm) mit Butter ausfetten.

12. Etwas von der Béchamelsauce in die Auflaufform geben und mit einer Schicht Nudelplatten auslegen, auf diese etwas Spinat und einige Pilze verteilen, Sauce angießen und wieder eine Schicht Nudelplatten einlegen. Weiter wie gehabt schichten. Abgeschlossen wird mit einer Schicht Nudelplatten. Darauf die restliche Béchamelsauce geben und Mozzarellascheiben auflegen.

13. Im vorgeheizten Ofen die Lasagne ca. 30-40 Minuten garen, bis der Käse schön goldbraun geschmolzen ist.

14. In der Zwischenzeit für den Möhrensalat Möhren putzen, schälen und in feine Scheiben hobeln oder schneiden.

15. Möhren mit Salz, Zucker, Essig und Sonnenblumenöl in einer Schüssel gründlich vermischen, ziehen lassen.

16. Lasagne und Möhrensalat servieren.