Rainer klutsch (Foto: SWR, SWR - SWR/Benoit Linder)

Rainer Klutsch

Speckpfannkuchen mit Steckrübengemüse

STAND
KOCH/KÖCHIN
Rainer Klutsch

Die Steckrübe ist wieder da und sie ist voll im Trend - regional angebaut mit einem feinherb-süßem Geschmack genau die richtige Begleitung zu unseren Speckpfannkuchen!

Für das Gemüse:

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Steckrüben
  • 2 Möhren
  • 1 EL Rapsöl
  • 3 EL Honig
  • 100 ml Weißwein, alternativ Traubensaft
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • ½ Bio-Zitrone
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Für die Speckpfannkuchen:

  • 400 g Weizenmehl, Type 405
  • 4 Eier
  • 300 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 150 g durchwachsener Speck im Stück

1. Zwiebel schälen und fein schneiden. Steckrübe und Möhren waschen, schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden.

2. Rapsöl in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen. Fein geschnittene Zwiebel, Rüben- und Möhrenstifte darin mit dem Honig andünsten, erst Wein, dann Brühe angießen und anschließend zugedeckt ca. 10 Minuten garen.

3. Die Sahne zum Gemüse geben und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren.

4. Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Etwas Schale abreiben und den Saft auspressen.

5. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronenschale und -saft abschmecken.

6. Für die Speckpfannkuchen Weizenmehl, Eier, Milch und Mineralwasser in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glattrühren.

7. Mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker würzen.

8. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett auslassen und leicht kross braten. ¾ der Speckwürfel zur Seite legen.

9. Über die restlichen Speckwürfel in der Pfanne ¼ vom Pfannkuchenteig geben, so dass der Pfannenboden bedeckt ist. Sobald die Unterseite goldbraun gebacken ist, den Pfannkuchen wenden und mit der Restwärme stocken lassen. Gebackenen Pfannkuchen auf einen Teller geben und warm halten.

10. Aus übrigem Teig und Speck drei weitere Pfannkuchen ausbacken.

11. Das Steckrübengemüse abschmecken und zu den Speckpfannkuchen servieren.