Selleriesuppe mit Speckstrudel-Stange

Rezepte

Selleriesuppe mit Speckstrudel-Stange

Stand
KOCH/KÖCHIN
Jacqueline Amirfallah
Jacqueline Amirfallah

Mit einer heißen Suppe dem Herbst trotzen. Die würzige Selleriesuppe ist einfach in der Zubereitung, die Speckstrudel-Stange ein knuspriger Begleiter.

Für die Speckstrudel-Stangen:

  • 200 g Weizenmehl
  • 2,5 EL Sonnenblumenöl
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schalotte
  • 60 g geräucherter Bauchspeck
  • 2 Zweige Majoran
  • 1 Brötchen vom Vortag

Für die Suppe:

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Knollensellerie
  • 2 EL Butter
  • 250 ml Milch
  • etwas Salz
  • 600 ml Geflügelbrühe
  • 2 Zweige Majoran
  • 125 g Sahne
  • etwas Muskat
Selleriesuppe mit Speckstrudel-Stange

Zubereitung:

1. Für den Strudelteig Mehl in eine Schüssel geben. 2 EL Sonnenblumenöl, Wasser und eine Prise Salz zugeben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit wenig Sonnenblumenöl einreiben und etwa 30 Minuten ruhen lassen. 

2. Die Schalotte schälen und fein schneiden. Speck fein würfeln.

In einer Pfanne die Speckwürfel mit der Schalotte kurz und kräftig anbraten und abkühlen lassen.

3. Für die Suppe die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

4. Sellerie schälen, halbieren. Eine etwa 1 cm starke Scheibe abschneiden und diese halbieren. Restlichen Sellerie in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden.

5. Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten.

6. Die Selleriewürfel und Selleriescheiben zugeben und die Milch angießen, leicht salzen. Die Hälfte der Geflügelbrühe zugeben, aufkochen und den Sellerie bei schwacher bis mittlere Hitze weich garen.

7. In der Zwischenzeit alle Majoranzweige abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen.

8. Für den Strudel das Brötchen fein reiben.

9. Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

10. Den Strudelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Die Brösel, Speck-Schalotten und die Hälfte vom Majoran darauf streuen. Mehrere dünne Strudelstangen von ca. 15 cm formen.

11. Die Strudelstangen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 6 Minuten knusprig backen.

12. Weich gegarte Selleriescheiben aus dem Topf nehmen und für die Dekoration in feine Würfel oder Rauten schneiden und beiseite stellen.

13. Sellerie im Fond fein pürieren. Dann die Sahne und soviel Geflügelbrühe angießen, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat, alles kurz aufkochen lassen.

14. Die Suppe mit Salz und Muskat abschmecken.

15. Suppe in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, mit restlichem Majoran und feinen Selleriewürfeln bestreuen und die Speckstrudel-Stangen anlegen.