Einfach süß

Schokosauce

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sarah Gierig

Schokosauce einfach selber machen? Kein Problem, diese Schokosauce gibt jedem Dessert die nötige Schokonote und schmeckt selbstgemacht einfach viel besser.

Zutaten:

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 100 ml Milch
  • 200 g Sahne
  • etwas Tonkabohne, frisch gerieben
  • 30 g Kakao-Pulver
  • 50 g Zucker

1. Für die Schokosauce die dunkle Kuvertüre grob hacken.

2. Milch und die Hälfte der Sahne in einen Topf geben, mit etwas Abrieb der Tonkabohne würzen und zum Kochen bringen. Dann die Hitze etwas reduzieren und unter ständigem Rühren das Kakaopulver hinzugeben. Anschließend den Topf zur Seite stellen.

3. In einem weiteren Topf den Zucker schmelzen, mit der restlichen Sahne ablöschen und solange köcheln lassen, bis der Zuckerkaramell eine sämige Konsistenz hat. Es sollten keine Klümpchen mehr in der Karamellmasse sein.

4. Dann die Kakaomilch zur Karamellmasse geben und verrühren. Zuletzt die dunkle Kuvertüre zugeben, unter Rühren in der heißen Flüssigkeit schmelzen.

5. Die Schokosauce passt ideal zu Waffeln, Eis und Co.

 

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sarah Gierig