Rezepte

Rahm-Farfalle mit Brokkoli

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders

Zutaten:

  • 700 g Brokkoli
  • etwas Salz
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 Zwiebeln
  • 350 g Pasta (Farfalle, Penne oder Rigatoni)
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Crème fraîche
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • etwas Butter
  • 30 g abgezogene Mandelkerne

Rahm-Farfalle mit Brokkoli (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Brokkoli putzen, Röschen abschneiden und fein zerteilen. Stiele mit einem Sparschäler schälen und beiseitestellen. Reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Brokkoliröschen darin kurz knackig garen. Abgießen, in kaltem Wasser abschrecken und dann abtropfen lassen.

2. Zitronen heiß waschen, trockenreiben. Die Schale fein abreiben. Von einer Zitrone den Saft auspressen.

3. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

4. Pasta nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

5. Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

6. Blanchierten Brokkoli zu den Zwiebeln geben und ca. 3 Minuten mit andünsten. Zitronenschale zugeben.

7. Dann Crème fraîche vorsichtig einrühren. Mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Petersilie und Schnittlauch kalt abspülen, trocken schütteln und fein schneiden.

9. Die Brokkolistiele in feine Scheiben hobeln. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Scheiben kurz andünsten, leicht salzen.

10. Kräuter kurz vor dem Servieren unter die Sauce heben.

11. Pasta abgießen, abtropfen lassen, zur Sauce geben und untermischen.

12. Pasta und Sauce anrichten, die gebratenen Brokkolistiele darüber geben und mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Mandeln mit einer feinen Reibe darüber hobeln und alles servieren.