Rezepte

Pikante Spargel-Speck-Küchlein

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sybille Schönberger

Sybille Schönberger kombiniert weißen mit grünem Spargel und kreiert daraus ein pikantes Küchlein.

Zutaten:

  • 100 g weißer Spargel
  • 200 g grüner Spargel
  • 150 g Speck
  • 80 g Parmesan
  • 1 EL Butter zum Einfetten
  • etwas Mehl zum Abstauben für die Form
  • 250 g Creme fraîche
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 300 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 EL Weinstein-Backpulver

1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen

2. Den weißen und grünen Spargel waschen. Von beiden Sorten die holzigen Enden abschneiden. Den weißen Spargel schälen. Bei dem grünen Spargel nur das untere Drittel schälen.

3. Beide Spargelsorten längs vierteln und anschließend in kleine Stücke schneiden.

4. Speck fein würfeln und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett braten, die Spargelstücke zugeben und kurz mit anbraten. Dann die Pfanne vom Herd ziehen und alles etwas auskühlen lassen.

5. Parmesan fein reiben.

6. Eine große Muffinform mit 6 Mulden oder eine etwas kleiner Form mit 12 Mulden einfetten und mit etwas Mehl bestreuen (oder mit Papier-Muffinförmchen auslegen).

7. Für die Küchlein Creme fraîche, Milch, Öl und Eier cremig verrühren.

8. Mehl, Parmesan und Backpulver unterheben, dann Speck und Spargelstückchen. Muffinförmchen zu etwa 2/3 mit der Teigmasse füllen.

9. Muffins im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, warm oder kalt servieren.