Rezepte

Lauch-Champignon-Kokossuppe mit Pilz-Crostini

STAND
KOCH/KÖCHIN
Christina Richon

Zutaten:

  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Lauch
  • 400 g Champignons
  • 1 großer säuerlicher Apfel (ca. 200 g)
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 Prisen Rohrzucker
  • 2 TL gelbe Thai-Curry-Paste
  • 2 EL Kokosraspel
  • 400 ml Kokosmilch (Dose)
  • 500 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 EL Wermut
  • etwas Bio-Limettenschale, gerieben
  • etwas Limettensaft
  • etwas Salz
  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 8 Scheiben Ciabatta oder Baguette
  • 1 TL Currypulver
  • 2 Prisen Zimtpulver
  • 2 EL gehackte, geröstete Erdnüsse
  • 2 EL gehackte Blattpetersilie
  • etwas Koriander, gemörsert

Lauch-Champignon-Kokossuppe mit Pilz-Crostini (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden, etwas Lauchgrün für die Dekoration beiseite stellen.

2. Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben und in feine Scheiben schneiden. Apfel vierteln, entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

3. In einem Topf ca. 1/3 vom Öl erhitzen. Hälfte Schalotten, Knoblauch, Lauch, 1/4 der geschnittenen Champignons, Apfel, Zucker, Curry-Paste und Kokosraspel darin andünsten.

4. Mit Kokosmilch ablöschen, aufkochen lassen. Die Gemüsebrühe dazugeben (es empfiehlt sich nicht die komplette Brühe zuzugeben, sondern noch einen Rest zurück zu behalten und erst nach dem Mixen zuzugeben) und zugedeckt ca. 10 Minuten garen.

5. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen (Ober- und Unterhitze: 200 Grad/Gasherd: Stufe 3). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

6. Suppenansatz in einen Mixer/Blender geben und fein pürieren.

7. Suppe zurück in den Topf schütten, eventuell noch etwas Brühe dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Wermut, etwas Limettenschale und -saft abschmecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

8. Inzwischen die Crostini zubereiten. Die Brotscheiben mit etwas Olivenöl bestreichen und auf das Backblech legen.

9. Crostini im heißen Backofen 8–10 Minuten knusprig rösten.

10. Restliche Champignons ohne zusätzliches Fett in einer beschichteten Pfanne braten, bis die Flüssigkeit aus den Pilzen fast vollständig verdampft ist und sie gebräunt sind.

11. Champignons auf einen Teller geben.

12. Rest Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Die übrigen Schalotten darin anbraten.

13. Currypulver und Zimt überstreuen und unterrühren. Pilze, Erdnüsse und Petersilie untermengen. Mit etwas Limettenschale und -saft, Salz, Pfeffer und gemahlenem Koriander würzen.

14. Pilzmasse auf den Brotscheiben verteilen.

15. Suppe in vorgewärmte Schalen verteilen. Mit Lauchgrün und etwas Limettenschale bestreuen. Die Crostini dazu reichen.