Kevin von Holt

Kürbisschnitzel mit Kartoffelsalat und Pfifferlingen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Kevin von Holt

Diesen Kartoffelsalat werden Sie nie mehr vergessen. Mit verschiedenen Ölen, Pilzen und Birne wird er so richtig lecker! Die Schnitzel sind fast nur Statisten.

Für den Salat:

  • 300 g Kartoffeln, fest kochend
  • etwas Salz
  • 400 g Pfifferlinge (ersatzweise Kräuterseitlinge)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Birne oder Quitte
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Schalotten
  • 80 ml Apfelessig
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 EL Dijonsenf, grob
  • 4 EL Walnussöl
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Für die Schnitzel:

  • 100 g Kürbiskerne, geschält
  • 100 g Pankobrösel oder Semmelbrösel
  • 2 Bio-Eier
  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 4 dünne Kalbsschnitzel je 150 g
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Butterschmalz
  • 1 Bio-Zitrone

Kürbisschnitzel mit Kartoffelsalat und Pfifferlingen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln unter fließendem kaltem Wasser abbürsten und anschließend in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser ca. 25 Minuten weich kochen.

2. Die gekochten Kartoffeln abgießen, etwas ausdampfen lassen und pellen.

3. Die Kartoffeln vollständig abkühlen lassen (kann auch schon am Vortag gemacht werden).

4. Die Pellkartoffeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.

5. Die Pilze putzen, je nach Größe evtl. halbieren.

6. Eine Schüssel mit etwas kaltem Wasser und 1 Spritzer Zitronensaft bereitstellen.

7. Die Quitte oder Birne schälen, vierteln, entkernen, die Viertel in 2 cm große Würfel schneiden und ins Zitronenwasser geben.

8. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die geputzten Pilze darin für 2 Minuten heiß anbraten.

9. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und zu den Pfifferlingen in die Pfanne geben.

10. Dann die Birnen- oder Quittenwürfel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen und zu den Pilzen in die Pfanne geben. Kurz mit anschwitzen lassen.

11. Pilze und Birne / Quitte mit dem Apfelessig und Apfelsaft ablöschen und einmal aufkochen lassen.

12. Den Senf einrühren und alles noch heiß zu den Pellkartoffelscheiben geben und vorsichtig gut vermengen. Walnuss- und Kürbiskernöl unterrühren. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

13. In der Zwischenzeit für die Schnitzel die Kürbiskerne mit den Pankobröseln mischen und in eine flache Schale geben.

14. Eier in einen tiefen Teller aufschlagen und verquirlen.

15. Das Mehl ebenfalls in einen tiefen Teller geben.

16. Die Fleischscheiben trocken tupfen und gegebenenfalls etwas plattieren.

17. Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Anschließend durchs verquirlte Ei ziehen und in der Kürbiskern-Brösel-Mischung wenden. 

18. In einer großen Pfanne reichlich Butterschmalz erhitzen und die panierten Schnitzel darin goldgelb ausbacken.

19. Den Salat nochmals abschmecken und zusammen mit den Schnitzeln servieren. Die Zitrone vierteln und zu den Schnitzeln reichen.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Kevin von Holt