Jiaogulanpflanze

Heilpflanzen für Ihre Gesundheit

Kraut-der-Unsterblichkeit-Tee (Jiaogulan)

Stand
KOCH/KÖCHIN
Melanie Wenzel

Jiaogulan, auch als Kraut der Unsterblichkeit bekannt, wird eine verjüngende Eigenschaft zugesprochen. Studien aus dem asiatischen Raum belegen, dass dieses Kraut tatsächlich eine dem Ginseng ähnliche, jedoch weitaus intensivere immunstärkende, blutdrucksenkende und antioxidative Wirkung hat. Ein Rezept von Melanie Wenzel.

Zutaten:

  • 7-10 frische, junge Triebe der Jiaogulan-Pflanze (oder 1 TL getrocknete Jiaogulan-Blätter)
  • Zitronensaft
  • Honig

1. Schneiden Sie die jungen Triebe klein.

2. Geben Sie das Kraut in eine Teetasse und gießen Sie mit kochendem Wasser auf. Lassen Sie den Tee mindestens 5 Minuten zugedeckt ziehen.

3. Den Tee durch ein Sieb in eine zweite Tasse abgießen - fertig!

Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie den Tee noch mit etwas Honig süßen oder mit ein paar Spritzern Zitrone verfeinern.

Stand
KOCH/KÖCHIN
Melanie Wenzel