Sommer-Tipp

Erfrischende Kräuterlimo

Stand

Eine selbst gemachte erfrischende Kräuterlimonade - genau das Richtige für heiße Tage! Und das Beste: alle Kräuter dafür wachsen in jedem Garten oder sogar auf dem Balkon.

Zutaten

  • Ca. 0,5 l Apfelsaft oder Quittensaft oder ein Mix daraus. Der Saft sollte ein bisschen säuerlich sein.
  • 1 Strauß würzig-frische Kräuter, z.B. Minze, Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Cola-Kraut, Salbei, Thymian, Rosmarin, Rosen-Blütenblätter (von Duftrosen), RIngelblume-Blüten, Steinklee, Heilziest/Betonie, Kamille, Malve,Waldmeister (vor der Blüte), Mädesüß-Blüten
  • Ca. 0,5 l Minderalwasser

Zubereitung

Hinweis: für 1 Liter Limonade

1. Die Kräuter waschen, mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen.

2. Dann die Kräuter mit der Hand leicht quetschen, in ein Keramikgefäß mit Deckel (z.B. Teekanne) legen und mit dem Saft übergießen. Saft und Kräuter mehrere Stunden (am besten über Nacht) ziehen lassen.

3. Die Kräuter beim Herausnehmen gut ausdrücken und dann den Saft durch ein Sieb abseihen, um Grobpartikel aufzufangen.

4. Den aromatisierten Saft kaltstellen und direkt vor dem Verzehr mit kaltem Sprudelwasser auf 1 Liter auffüllen.

Tipp: Statt Mineralwasser können Sie auch Sekt verwenden, um eine köstliche Kräuterbowle zu zaubern!

Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen