Rezepte

Kartoffelkrapfen mit Lauch-Gemüse

STAND
KOCH/KÖCHIN
Andreas Schweiger

Wir lieben frittierte Kartoffeln, doch es müssen nicht immer Pommes oder Kroketten sein. Probieren Sie doch mal unsere Kartoffelkrapfen. Dazu frisches Lauchgemüse, fertig ist der Herbstgenuss.

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • etwas Salz
  • 25 g Butter
  • 75 ml Wasser
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier
  • etwas Muskatnuss, frisch gerieben
  • 800 ml Frittieröl

Für das Gemüse:

  • 400 g Lauch
  • 2 EL Butter
  • 50 g Blauschimmelkäse

Zum Garnieren:

  • 1 Apfel

1. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

2. In einem Topf in kochendem Salzwasser die Kartoffeln ca. 20 Minuten garen, bis sie weich sind.

3. In der Zwischenzeit den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

4. Dann den Lauch quer in feine Streifen oder Rauten schneiden.

5. Für den Brandteig in einem kleinen Stieltopf die Butter mit 75 ml Wasser und 1 Prise Salz aufkochen.

6. Das Mehl auf einmal dazugeben und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich ein weißer Belag auf dem Topfboden bildet. 

7. Die Brandteigmasse in eine Rührschüssel geben.

8. Die Eier einzeln mit den Knethaken des Handrührgeräts gründlich unter den Brandteig rühren.

9. Die weich gegarten Kartoffeln abgießen und etwa 5 Minuten auf einem Sieb ausdampfen lassen.

10. Anschließend die Kartoffeln noch warm durch die Kartoffelpresse auf die Brandteigmasse drücken und gründlich unterrühren. Den Teig mit Salz und Muskatnuss würzen.

11. Für das Gemüse Butter in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin kurz andünsten.

12. Den Käse in kleine Stücke schneiden und unter den Lauch mischen. Das Gemüse bis zum Servieren warmhalten.

Tipp: Anstatt des würzigen Blauschimmelkäse kann man zum Lauch auch körnigen Frischkäse geben. Dann jedoch das Gemüse mit Pfeffer und Salz abschmecken und 1 EL gehackte glatte Petersilie untermischen. 

13. Reichlich Frittieröl in einer Fritteuse oder in einem hohen Topf auf 160 Grad erhitzen.

Tipp: Die Temperatur kann man mit einem Holzlöffelstiel prüfen. Dazu den Holzlöffelstiel ins Fett halten, bilden sich um den Stiel kleine Blasen, ist das Fett heiß.

14. Mit zwei Teelöffeln aus dem Kartoffelteig kleine Nocken abstechen und diese im heißen Öl goldbraun ausbacken.

15. Mit einem Schaumlöffel die Krapfen herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Evtl. die Krapfen nachsalzen.

16. Krapfen und Lauch-Gemüse anrichten und servieren. Nach belieben mit Apfelscheiben garnieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Andreas Schweiger