Tarik Rose

Tarik Rose

Kartoffelburger mit Radieschensalat

Stand
Koch/Köchin
Tarik Rose
Tarik Rose im ARD-Buffet Studio

Zutaten

Kartoffelburger:

  • 8 mittelgroße Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • etwas Salz
  • 350 g Brokkoli
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Stängel Basilikum
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Frischkäse
  • 0,5 TL Honig
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Muskat, frisch gerieben

Radieschensalat:

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 TL Honig
  • 1 Spitzer Weißweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Stängel Basilikum

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln waschen und in leicht gesalzenem Wasser ca. 30 Minuten weichkochen.

2. Die Kartoffeln abgießen, etwas ausdampfen lassen. Dann schälen und z. B. mit einem Plattiereisen vorsichtig flachdrücken. Die gequetschten Kartoffeln etwas abkühlen lassen.

3. Inzwischen Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.

4. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

5. Basilikum für Kartoffelburger und Radieschensalat abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.

6. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen.

7. Den Frischkäse etwas cremig rühren. Honig, Zitronenabrieb, 1 Spritzer Zitronensaft und die Hälfte vom Basilikum zum Frischkäse geben. Mit etwas Pfeffer, Muskat und nach Belieben zusätzlich Salz abschmecken.

8. Die Radieschen putzen, waschen, abtrocknen und in feine Scheiben schneiden.

9. Für das Dressing Honig mit Essig, Olivenöl, 1 Prise Salz und Pfeffer gut vermischen. Radieschen damit marinieren. Restliches Basilikum untermischen.

10. In einer Pfanne etwas vom Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Brokkoli darin bei mittlerer Hitze unter Wenden bissfest braten. Dann Knoblauch zugeben und mit andünsten. Brokkoli mit Salz und Pfeffer würzen. 

11. In einer großen Pfanne restliches Olivenöl erhitzen. Die vorbereiteten Kartoffeln von beiden Seiten knusprig braten.

12. Zum Anrichten Hälfte der gebratenen Kartoffeln auf Teller verteilen. Jeweils etwas Frischkäse und Brokkoli darauf geben. Mit einer weiteren gebratenen Kartoffel bedecken. Mit Pfeffer würzen. Radieschensalat dazu reichen.

Weitere Rezepte

Andreas Schweiger Portobello-Burger mit Ochsenherztomate und Linsenpatty

Wer sagt, dass ein Burger immer mit einem Brötchen gegessen werden muss? Warum nicht mal die schönen Portobello Pilze dafür verwenden?

ARD-Buffet Das Erste