Einfach süß

Heidelbeertörtchen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jörg Sackmann

Heidelbeeren haben gerade Saison und da schmecken sie besonders gut! Jörg Sackmann macht aus der süßen Beere einen feinen Nachtisch.

Für den Mürbeteig:

  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Msp. Backpulver

Für den Belag:

  • 600 g Heidelbeeren
  • 60 g Zucker
  • 60 g Weißbrotbrösel
  • 1 Prise Zimt

Für den Rahm-Crunch:

  • 1 Bio-Orange
  • 1 Eiweiß
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Macadamianusskerne (ungesalzen)
  • 2 Blätter Sauerampfer (ersatzweise z.B. Minze oder Zitronenmelisse)
  • 100 g Crème fraîche

Außerdem:

  • 6 Tartelettförmchen (ca. 8 cm Durchmesser)
  • etwas Butter zum Einfetten

heidelbeertörtchen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für den Mürbeteig Butter, Zucker und Salz vermischen, das Ei zufügen und einarbeiten. Mehl und Backpulver mischen, sieben und kurz unter die Buttermasse kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 1 Stunde kühl stellen.

2. Die Heidelbeeren verlesen, abbrausen und abtropfen lassen.

3. Die Tartelettförmchen dünn mit Butter ausfetten.

4. Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

5. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Kreise von 10 cm Durchmesser aus dem Teig ausstechen. Die vorbereiteten Förmchen damit auslegen und dabei einen kleinen Rand formen. Mürbeteig mit einer Gabel mehrfach einstechen.

6. Zucker, Weißbrotbrösel und Zimt vermischen und jeweils etwa einen Esslöffel auf die Teigböden streuen. Die Heidelbeeren mit einer Gabel leicht andrücken und in die vorbereiteten Förmchen geben. Die restliche Zucker-Bröselmischung darüber streuen.

7. Im vorgeheizten Backofen die Törtchen ca. 30 Minuten backen.

8. Törtchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen lösen.

9. Für den Rahm-Crunch den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben.

10. Eiweiß mit Zucker und 1 Msp. Orangenschale vermischen. Die Macadamianüsse im Eiweiß wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im heißen Ofen etwa 8 Minuten goldbraun rösten.

11. Sauerampfer abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

12. Crème fraîche mit Sauerampfer und etwas Orangenschale vermischen.

13. Die gerösteten Nüsse leicht abkühlen lassen, grob hacken unter die Crème fraîche heben.

14. Auf jedes Heidelbeertörtchen etwas Rahm-Crunch geben und genießen.