Hähnchengeschnetzeltes mit Lauch und Pilzen (Foto: SWR)

Rezept von Sören Anders

Hähnchengeschnetzeltes mit Lauch und Pilzen

Stand
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders
Sören Anders im ARD-Buffet Studio (Foto: SWR, SWR/Christian Koch)

Ein Klassiker der Hausmannskost! Zum zarten Hähnchengeschnetzelten gibt's Bandnudeln.

Zutaten

  • 250 g Lauch
  • 350 g Champignons
  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Butterschmalz
  • 300 g dünne Bandnudeln
  • 1 TL Weizenmehl, Type 405
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Sahne
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 1 EL Butter

Zubereitung

1. Lauch putzen, gut waschen und in feine Streifen schneiden.

2. Pilze putzen, je nach Größe halbieren und in feine Scheiben schneiden.

3. Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden, leicht salzen und mit Pfeffer bestreuen.

4. In einer großen Pfanne die Hälfte vom Butterschmalz erhitzen und die Fleischstreifen darin von allen Seiten anbraten (ca. 4 -5 Minuten). Dann aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten.

5. Restliches Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Die Pilze anbraten, Lauch zugeben und alles ca. 3-4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Inzwischen die Nudeln in einem Topf in reichlich Salzwasser bissfest kochen, anschließend abtropfen lassen.

7. Mehl über das gebratene Gemüse streuen, mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, alles gut verrühren und ca. 4 Minuten köcheln lassen.

8. In der Zwischenzeit Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

9. Die gebratenen Fleischstreifen zum Gemüse in der Pfanne geben, alles gut durchschwenken und abschmecken.

10. Nudeln in einer Pfanne in 1 EL heißer Butter schwenken, Petersilie untermischen.

11. Die Nudeln auf Teller geben und das Geschnetzelte darauf anrichten.

Vegane Alternative

Weitere Rezepte für Geschnetzeltes

Martin Gehrlein Paprika-Geschnetzeltes mit frittierten Quetschkartoffeln

Zu faul zum Kartoffel schälen? Martin Gehrlein verarbeitet die leckeren Drillingskartoffeln mit Schale – und zwar ganz, ganz knusprig!

ARD-Buffet Das Erste