Tarik Rose (Foto: SWR, SWR - Peter A. Schmidt)

Tarik Rose

Grünkohl-Curry mit Kabeljau

STAND
KOCH/KÖCHIN
Tarik Rose

Deutschland trifft Asien – herzhaftes Curry mit Grünkohl. Das sollte jede*r ausprobieren, weil es gigantisch zusammenpasst!

Zutaten

  • 2 EL helle Sesamsamen
  • 4 Bio-Kabeljaufilets mit Haut (à ca. 160 g)
  • etwas Salz
  • 300 g Grünkohl
  • 70 g Möhre
  • 60 g Petersilienwurzel
  • 70 g Pastinake
  • 2 Schalotten (ersatzweise rote Zwiebeln)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Thai-Currypaste (rot oder gelb; aus dem Glas; Asialaden)
  • 250 ml Kokosmilch (Dose)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL flüssiger Honig
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Dann auf einem Teller abkühlen lassen.

2. Fischfilets waschen und trocken tupfen, auf Gräten prüfen und vorhandene noch vorhandene Gräten entfernen. Fischfilets salzen und etwas ziehen lassen.

3. Inzwischen den Grünkohl putzen, waschen und in mundgerechtem Stücke zupfen.

4. In einem Topf mit kochendem Salzwasser Grünkohl 3 bis 4 Minuten blanchieren. Dann Grünkohl in ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken, die Flüssigkeit gut ausdrücken und den Grünkohl beiseitestellen.

5. Möhre, Petersilienwurzel und Pastinake putzen, waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

6. Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden.

7. Orange und Zitrone heiß waschen, abtrocknen. Jeweils etwas Schale fein abreiben, dann die Zitrusfrüchte halbieren und den Saft auspressen.

8. Den Koriander abbrausen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und einige zum Garnieren beiseitelegen, die übrigen Blätter fein schneiden.

9. In einem großen Topf die Hälfte vom Öl erhitzen und Wurzelgemüse und Schalotten darin andünsten. Currypaste und Knoblauch hinzufügen und untermischen.

10. Kokosmilch und Brühe dazugeben. Zitronen- und Orangensaft sowie abgerieben Schale der Zitrusfrüchte hinzufügen. Alles etwas salzen, mit Honig süßen und offen bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.

11. Dann den Grünkohl untermischen und das Curry weitere ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen.

12. Währenddessen das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf der Hautseite 2 bis 4 Minuten braten, bis nur noch der obere Fleischbereich glasig ist. Dabei mit einem Löffel den entstandenen Bratfond immer wieder über die Filets geben. Dann die Filets wenden und auf der Fleischseite kurz anbraten.

13. Das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und den geschnittenen Koriander unterheben.

14. Zum Servieren das Curry in tiefe Teller verteilen und jeweils 1 gebratenes Fischfilet darauflegen. Alles mit Sesam und den beiseitegelegten Korianderblättern garnieren.

Mehr Curry-Rezepte

Jacqueline Amirfallah Curry von Wurzelgemüse mit Nuss-Reis

Curry muss nicht immer exotisch sein. Wir nehmen unser gutes altes Gemüse aus der Region und machen daraus ein traumhaftes Curry.

ARD-Buffet Das Erste

Rezepte Grünes Thai-Curry mit Zuckerschoten und Staudensellerie

Es lebe die Currypaste - thailändisch kochen ist nämlich gar nicht so schwer. Schnippeln, kochen und genießen!

ARD-Buffet Das Erste

Jörg Sackmann Buntes Gemüse-Curry mit Nuss-Reis

Curry ist wie Eintopf: Alles in den Topf rein und kochen lassen - der einzige Unterschied liegt in der Würze. Ersetze Brühe durch Kokosmilch und Currypaste!

ARD-Buffet Das Erste

Rezepte Hähnchen-Curry mit roten Linsen

Currys vereinen Gemüse, Gewürze und Koksmilch, sie schmecken mit Fleisch oder vegetarisch, sind einfach in der Zubereitung und aromatisch lecker. Probieren Sie das Hähnchen-Curry von Christian Henze und überzeugen Sie sich selbst.

ARD-Buffet Das Erste

Rezepte Kürbis-Curry mit Reisnudeln

Ob scharf, fruchtig oder cremig Ein gutes Curry lebt vor allem von seiner Gemüsevielfalt. Tarik Rose kombiniert auf großartige Weise saisonales heimisches Gemüse wie Kürbis, Petersilienwurzel, Lauch und Wirsing mit Gewürzen der asiatischen Küche.

ARD-Buffet Das Erste

Rezepte Steckrüben-Rosenkohl-Curry mit gebratenem Bio-Kabeljau

Die gute alte Steckrübe bekommt als Curry ein modernes Leben eingehaucht – da wird aus einem vergessenen Gemüse ein Trendgericht!

ARD-Buffet Das Erste

Rezepte Zitronengras-Curry mit Kokos-Tofu

Nadja Damaso nimmt Sie mit auf ihre Reise durch die Küchen der Welt. Für dieses Rezept ist ein Einkauf im Asia-Laden empfehlenswert. Die Gewürze sind für den authentischen Geschmack notwendig.

ARD-Buffet Das Erste

Tarik Rose Gemüsecurry mit Reisnudeln

Kürbis sauer einlegen war gestern – Tarik Rose macht aus der Riesenbeere ein scharfes Curry.

ARD-Buffet Das Erste