Geschnezeltes (Foto: SWR, SWR -)

Rezepte

Geschnetzeltes vom Schweinefilet mit Rösti

STAND
KOCH/KÖCHIN
Martin Gehrlein

Geschnetzeltes ist ein echter Klassiker für schnelle Pfannengerichte. Fleischstreifen kurz gebraten, mit Gemüse nach Wahl und leckerer Sauce, so fix kann gutes Essen zubereitet werden.

Für die Rösti:

  • 600 g Kartoffeln, vorwiegend fest kochend
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Butterschmalz

Für das Geschnetzelte:

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 1 Zucchini
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 2 Stängel Liebstöckel
  • 600 g Schweinefilet
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 150 ml Fleisch- bzw. Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 4 EL Crème fraîche

1. Die Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser halb garkochen, anschließend pellen.

2. Für das Geschnetzelte Zwiebel schälen und fein schneiden. Champignons putzen und würfeln. Zucchini putzen, waschen und würfeln.

3. Petersilie und Liebstöckel abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

4. Schweinefilet kalt abbrausen, trocken tupfen und quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden.

5. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen und nach und nach die Fleischscheiben darin anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten.

6. Zwiebel, Champignons und Zucchini in der gleichen Pfanne gut anbraten.

7. Mit Weißwein ablöschen und diesen komplett einkochen. Brühe und Sahne zufügen, um ein Drittel einkochen.

8. In der Zwischenzeit die Kartoffeln auf der groben Reibe reiben, mit Salz und Pfeffer würzen.

9. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen, Kartoffelspäne als kleine Rösti in die Pfanne geben und von beiden Seiten knusprig goldbraun braten.

10. Das Fleisch und Kräuter in die Sauce geben, erhitzen und nochmals abschmecken.

11. Das Geschnetzelte auf Teller verteilen, jeweils einen Klecks Crème fraîche darauf geben und die Rösti daneben anrichten.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Martin Gehrlein