Rezepte

Geschmorter Kürbis mit Mohn und Zanderfilet

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders

Wir essen heute in Orange - Warme Farben wie Rot, Orange, Gelb oder Braun regen den Appetit an, perfekt für das Rezept des Tages!

Für den Kürbis:

  • 0,5 l Karottensaft
  • 100 ml Orangensaft
  • 800 g Hokkaidokürbis
  • etwas Pflanzenöl
  • 1 Limette
  • etwas Salz
  • etwas Ras el Hanout (nordafrikanische Würzmischung)
  • 1 EL Butter in feinen Würfeln; gut gekühlt

Für den Zander:

  • 4 Stück Zanderfilet á 150 g (mit Haut, entschuppt)
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Pflanzenöl zum Anbraten
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Butter
  • etwas Salz

Außerdem:

  • 1 EL weiße Mohnsaat (alternativ Blaumohn)
  • 1 EL kalte Butter, in feinen Würfeln
  • 6 Sauerampferblätter (alternativ glatte Petersilie)

Geschmorter Kürbis mit  Mohn und Zanderfilet (Foto: SWR, SWR - Simon Möschle)
SWR - Simon Möschle

1. Karotten- und Orangensaft in einen Topf geben und offen auf ca. 200 ml einkochen.

2. Den Kürbis waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Den Kürbis anschließend in feine, lange Spalten schneiden.

3. Etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne stark erhitzen, die Kürbisspalten darin von beiden Seiten kurz stark anrösten.

4. Die Temperatur reduzieren und die eingekochte Saftmischung angießen. Den Kürbis bei schwacher Hitze zugedeckt sacht garen.

5. Von der Limette den Saft auspressen.

6. Kürbis mit Salz, Limettensaft und Ras el Hanout abschmecken. In der Sauce abkühlen lassen.

7. Aus dem Zanderfilet eventuell noch vorhandene Gräten sorgfältig entfernen. Filets kalt abbrausen, gründlich trocken tupfen. Die Hautseite mit wenig Mehl bestäuben.

8.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf der Hautseite goldbraun anbraten. Die Herdplatte ausschalten und den Zander wenden.

9. Den Thymian und die Butter zugeben und den Fisch ca. 4 Minuten ziehen lassen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

10. Den Mohn in einer trockenen Pfanne ca. 5 Minuten rösten.

11. Die Kürbisspalten in der Sauce erhitzen, auf den vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Mohn bestreuen.

12. Die kalte Butter in die Sauce einrühren, nochmals abschmecken und Sauce zwischen den Kürbisspalten angießen.

13. Sauerampfer abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Sauerampfer auf dem Kürbis verteilen und pro Teller ein Stück gebratenen Zander aufsetzen.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders