Rezepte

Gemüse-Lasagne

STAND
KOCH/KÖCHIN
Theresa Baumgärtner

Zutaten:

  • 750 g Cherrytomaten
  • 7 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 2 EL heller Balsamico-Essig
  • etwas Meersalz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Aubergine
  • etwas Fleur de Sel
  • 220 g Zucchini
  • 220 g gelbe Zucchini
  • 1 TL Bio-Zitronenschale
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Akazienhonig
  • 1 Msp. frisch geriebener Knoblauch
  • 300 g rote Paprika
  • 300 g gelbe Paprika
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL frische Thymian-Blättchen

Zutaten:

  • 750 g Cherrytomaten
  • 7 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 2 EL heller Balsamico-Essig
  • etwas Meersalz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Aubergine
  • etwas Fleur de Sel
  • 220 g Zucchini
  • 220 g gelbe Zucchini
  • 1 TL Bio-Zitronenschale
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Akazienhonig
  • 1 Msp. frisch geriebener Knoblauch
  • 300 g rote Paprika
  • 300 g gelbe Paprika
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL frische Thymian-Blättchen

Außerdem:

  • 375 g Mozzarella
  • 2 große Strauchtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 350 g Lasagneblätter
  • 100 g frisch geriebener Gryère-Hartkäse
  • etwas frisches Basilikum und Borretschblüten zum Verzieren

Gemüse-Lasagne (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Die Cherrytomaten waschen und halbieren. In einer hohen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Tomatenhälften darin andünsten.

2. Danach 1 EL Honig, Balsamicoessig, 300 ml Wasser und etwas Meersalz hinzufügen. Alles 20 Minuten offen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. In der Zwischenzeit die Aubergine putzen, waschen, trocken reiben und längs in etwa ½ cm breite Streifen schneiden.

4. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Hälfte der Auberginenstreifen nebeneinander von beiden Seiten braun anbraten. Die Auberginen aus der Pfanne nehmen, auf einem Teller verteilen und die restlichen Auberginenstreifen ebenfalls in der Pfanne in 1 EL Olivenöl anbraten. Zum Schluss mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

5. Die Zucchini waschen, putzen und längs in 0,5 cm breite Streifen schneiden. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Hälfte der Zucchini nebeneinander von beiden Seiten braun anbraten. Restlichen Zucchinistreifen ebenfalls in der Pfanne in 1 EL Olivenöl anbraten. Gesamte Zucchini mit Zitronenschale, Zitronensaft, Akazienhonig, Knoblauch, Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

6. Die Paprika halbieren, putzen, waschen und in 0,5 cm breite Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und das Paprikagemüse darin andünsten. Balsamicoessig, Rest Honig und 100 ml Wasser hinzufügen und alles so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Zum Schluss Thymian untermengen und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.

7. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.

8. Die Strauchtomaten waschen, trocken reiben, putzen und in 0,5 cm Scheiben schneiden.

9. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

10. Eine Auflaufform (ca. 25 x 35 cm) mit Olivenöl einfetten. Den Boden mit einer Lage Lasagneblättern auslegen. Darauf eine Schicht Auberginenstreifen legen. Mit etwas Tomatensud beträufeln, sodass Nudelblätter und Auberginen gleichmäßig mit Flüssigkeit bedeckt sind. Eine Hand voll Mozzarellawürfel überstreuen.

11. Eine weitere Schicht Lasagneblätter auflegen und mit den Zucchinistreifen belegen. Wieder mit Tomatensud bedecken und mit Mozzarellawürfeln bestreuen.

12. Dann eine Schicht Lasagneblätter, Paprikastreifen, Tomaten-Sud und Mozzarellawürfel aufschichten.

13. Als Abschluss Lasagneblätter, Tomatensud und übrigen Mozzarella auflegen. Mit Gryèrekäse bestreuen. Tomatenscheiben auflegen.

14. Die Lasagne im heißen Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

15. Lasagne aus dem Ofen nehmen, vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Mit frischen Basilikumblättern und Borretschblüten garniert servieren.

Tipp: Die Lasagne lässt sich sehr gut bereits am Vortag zubereiten.