Heiko Brath

Gegrillter Schweinenacken mit roten Zwiebeln und Miso-Mayonnaise

Stand
KOCH/KÖCHIN
Heiko Brath

Sommerzeit ist Grillzeit – Zeit mal wieder ein richtig schönes Stück Fleisch zu grillen. Wir brutzeln Schweinenacken!

Zutaten:

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Zweige Koriander
  • 150 g Sushi-Mayonnaise (z.B. aus dem Asialaden)
  • 20 g Misopaste (z.B. aus dem Asialaden
  • 800 g Pluma (Nackendeckel- dreieckiges Stück aus dem vorderen Schweinerücken)
  • etwas g Salz

Zubereitung:

Tipp: Perfektes Gericht für einen Außengrill, der sowohl eine direkte als auch eine indirekte Grillzone hat.

1. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden

2. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

3. Aus Sushi-Mayonnaise und Misopaste eine homogene Mayonnaise rühren. (Am besten in eine Squeeze Flasche (Quetschflasche) füllen.)

4. Das Fleischstück salzen und auf dem heißen Grill (ca. 230 Grad) bei direkter Hitze ca. 3 Minuten (oder in der heißen Grillpfanne) von jeder Seite anbraten.

5. Dann das Fleisch auf die indirekte Zone des Grills legen (alternativ im Backofen bei 100-150 Grad Ober-/Unterhitze) und ein paar Minuten nachziehen lassen, die Kerntemperatur vom Fleisch sollte ca. 60 Grad betragen.

6. Anschließend das Fleisch vom Grill nehmen und 1-2 Minuten ziehen lassen.

7. Fleisch in Tranchen schneiden, auf Teller oder eine große Platte geben und reichlich Miso-Mayonnaise dekorativ darüber träufeln. Zwiebelringe und gezupften Koriander darauf verteilen und alles servieren. Dazu nach Belieben Baguette reichen.

Tipp: Das Fleisch lässt sich auch hervorragend in einem knusprigen Burger-Bun servieren.

Mehr Grill-Rezepte

Rezepte Schweinehalssteak mit Kräuterbutter und Bohnensalat

Die Grillsaison hat begonnen und bei uns kommt ein Klassiker auf den Teller, ein Schweinesteak. Es wird mariniert und dazu gibt es - auch ganz klassisch – eine Kräuterbutter.

Stand
KOCH/KÖCHIN
Heiko Brath