Rainer Klutsch

Rezept von Rainer Klutsch

Gefüllte Frikadellen mit Bohnen-Tomaten-Salat

Stand
Koch/Köchin
Rainer Klutsch
Rainer Klutsch

Mit cremigem Ziegenfrischkäse gefüllte Frikadellen zu einem unserer liebsten Sommersalate und frischem Kräuterschmand - so gut schmeckt Heimatküche.

Zutaten

Für den Salat:

  • 500 g grüne Bohnen
  • 2 Stängel Bohnenkraut
  • etwas Salz
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Kirschtomaten (wenn möglich bunt gemischt)
  • 3 EL heller Balsamcio
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 5 EL Olivenöl

Für die Frikadellen:

  • 150 g altbackenes Weizenbrot
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Blätter Liebstöckel
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 3 Zweige Bohnenkraut
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • etwas Pflanzenöl zum Braten

Für den Kräuterschmand:

  • 2 Bund Schnittlauch
  • 200 g Schmand
  • etwas Salz

Zubereitung

1. Die Bohnen putzen, waschen und abtropfen lassen.

2. Bohnen und Bohnenkraut in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, salzen und ca. 10 Minuten garen.

3. Gekochte Bohnen abgießen und in eisgekühltem Wasser abschrecken und abtropfen. Das Bohnenkraut entfernen.

4. Die Bohnen nach Wunsch halbieren bzw. in 4 cm lange Stücke schneiden.

5. Die Zwiebel schälen und fein schneiden.

6. Kirschtomaten abwaschen, abtrocknen und vierteln.

7. Aus Essig, einer Prise Salz, Pfeffer und Olivenöl ein Dressing mischen. Zwiebel und Tomaten zu den Bohnen geben, das Dressing angießen und gut untermischen. Den Salat etwas durchziehen lassen.

8. Für die Frikadellen das Brot in einer kleinen Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.

9. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden.

10. Liebstöckel waschen, trocken schütteln und fein schneiden.

11. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel, Knoblauch, Liebstöckel, Fenchelsamen, Salz und Pfeffer zugeben. Zutaten gründlich vermischen.

12. Bohnenkraut abbrausen, die Blätter abstreifen und fein hacken. Mit Frischkäse und etwas Salz verrühren.

13. Die Hackmasse zu kleinen Frikadellen formen, jeweils ein Loch hineindrücken und etwas Käsemasse einfüllen (z. B. mit einem Spritzbeutel oder Teelöffel). Hackmasse um die Füllung schließen.

14. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin rundherum knusprig braun braten und garen.

15. Für den Schmand Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

16. Schnittlauch mit Schmand mischen, mit Salz abschmecken.

17. Salat kurz vor dem Servieren nochmals abschmecken.

18. Salat und Frikadellen auf Teller verteilen und mit jeweils einen Klecks Schmand anrichten.

Rezepte Vegetarische Frikadelle mit Kräuterhummus

Einfach, lecker, vegetarisch! Diese Tofubratlinge sind ein leichter und köstlicher Start in den Frühling. Dazu serviert Theresa Baumgärtner ein selbstgemachtes Kräuterhummus und eine Zitronen-Crème fraîche.

Sören Anders Fischfrikadelle mit norddeutschem Kartoffel-Gurkensalat

Norddeutsch interpretierter Kartoffelsalat mit Frikadellen - natürlich mit ordentlich Mayo ...

ARD-Buffet Das Erste

Rezept von Christian Henze Ei auf Fleischpflanzerl in Tomaten-Rahm-Sauce und Bohnensalat

Unsere Fleischpflanzerl werden nicht gebraten, sondern in einer Tomatensauce zart gegart. Dazu gibt’s einen klassischen Bohnensalat.

ARD-Buffet Das Erste