Rezepte

Gefüllte Kartoffeltaschen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders

Frische Kräuter, frischer Käse und ein leichter Kartoffelteig – das ist so lecker, dass man vergisst, dass Fleisch nicht vorhanden ist.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
  • etwas Salz
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Butterschmalz
  • 350 g Ziegenfrischkäse
  • 3 Karotten
  • 2 Schalotten
  • 4 EL Butter
  • etwas Zucker
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 3 Eigelb
  • 3 EL Kartoffelstärke
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Muskat
  • etwas Mehl
  • 1 Brötchen

Gefüllte Kartoffeltaschen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen.

2. In der Zwischenzeit Rosmarin und Thymian abbrausen, trocken schütteln, die Nadeln und Blättchen abstreifen und fein diese fein schneiden.

3. Zwiebeln schälen, fein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz anschwitzen.

4. Rosmarin und Thymian zugeben, die Pfanne vom Herd ziehen und den Frischkäse untermischen und die Masse mit Salz abschmecken.

5. Karotten schälen und fein würfeln.

6. Schalotten schälen, fein schneiden und in einer Pfanne mit der Hälfte der Butter anschwitzen. Karotte zugeben und weich dünsten. Mit Salz und Zucker würzen.

7. Schnittlauch und Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

8. Die gekochten Kartoffeln abschütten, dann mit dem Topf auf die noch warme Herdplatte stellen und gut ausdampfen lassen.

9. Heiße Kartoffeln durch die Presse drücken, rasch die Eigelbe und die Stärke untermengen. Jeweils die Hälfte Petersilie und Schnittlauch untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

10. Die Kartoffelmasse auf einer bemehlten Fläche mit dem Nudelholz ausrollen und in 7 cm große Quadrate schneiden.

11. Auf die Hälfte der Quadrate die vorbereitete Frischkäsemasse darauf geben, mit den restlichen Quadraten abdecken, die Ränder gut andrücken und die Kartoffeltaschen in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun braten.

12. Das Brötchen grob schneiden und mit übrigem Schnittlauch und Petersilie in einem Cutter fein zermahlen.

13. In einer Pfanne restliche Butter erhitzen und die Kräuter-Brösel darin kurz anrösten.

14. Gebratene Kartoffeltaschen mit Möhren anrichten und den Kräuter-Brotbröseln bestreuen.