Antonina Müller

Focaccia mit Gemüse

STAND
AUTOR/IN
Antonina Müller

Ein schönes warmes Brot mit Gemüse – das duftet im ganzen Haus, sieht wunderschön aus und schmeckt wie eine Offenbarung!

Zutaten:

Für den Teig:

  • 20 g frische Hefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 450 g Weizenmehl (Type 550)
  • 10 g Salz

  • 10 Kirschtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Wasser
  • 2 TL Olivenöl
  • 15 schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 EL eingelegte Kapern (aus dem Glas)
  • etwas Meersalz

Außerdem:

  • Mehl für Arbeitsfläche und Hände
  • Olivenöl für das Backblech

Zubereitung:

1. Für den Teig Hefe und wenig lauwarmes Wasser flüssig verrühren.

2. Restliches lauwarmes Wasser, Olivenöl und Honig in der Rührschüssel einer Küchenmaschine mischen.

3. Etwa die Hälfte des Mehls und die angerührte Hefe zugeben und alles zu einem weichen Teig verkneten.

4. Unter ständigem Kneten das übrige Mehl und Salz nach und nach zugeben und alles zu einem glatten geschmeidigen Teig verarbeiten, der nicht mehr klebt.

5. Teig zu einer Kugel formen, in die mit Mehl ausgestäubte Rührschüssel einlegen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

6. Etwa 1 Handvoll Mehl auf eine Arbeitsfläche geben.

7. Den Teig darauf geben und kurz aber kräftig durchkneten. Dabei den Teig auch etwas auseinander ziehen und die Teigseiten öfter von außen zur Mitte überklappen, sodass ein elastischer Teig entsteht. Teig zu einem länglichen Fladen formen.

8. Ein Backblech mit Olivenöl auspinseln.

9. Den Teigfladen mittig auf das Blech geben. Bei Zimmertemperatur zugedeckt 2 Stunden ruhen und gehen lassen.

10. In der Zwischenzeit für den Belag Tomaten waschen, trocken tupfen und nach Belieben halbieren.

11. Zwiebel abziehen und fein schneiden.

12. Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.

13. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden.

14. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und grob zerzupfen.

15. Knoblauch abziehen, durch eine Presse drücken und mit 1 TL Wasser und Olivenöl vermischen.

16. Den Backofen auf 230 Grad Umluft vorheizen.

17. Den aufgegangenen Teig mit leicht bemehlten Händen sacht auf dem gesamten Blech verteilen. Mit den Fingerspitzen kleine Mulden in den Teig drücken (nicht bis zum Blechboden!).

18. Den Teig mit der Knoblauch-Öl-Mischung dünn bestreichen.

19. Vorbereitetes Gemüse, Kräuter, Oliven und Kapern auf dem Teig verteilen und mit etwas Meersalz bestreuen.

20. Das Blech in den heißen Backofen schieben (mittlere Einschubleiste). Focaccia ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Weitere Rezepte mit Brot

Rezepte Pfannen-Focaccia mit Basilikumcreme

Eine Focaccia ist ein wunderbarer Snack aus Italien. Jacqueline Amirfallah zeigt, wie die Focaccia ganz einfach in der Pfanne gebacken wird. Tomaten und Basilikum sind die Grundzutaten aus der italienischen Küche, die unsere Focaccia begleiten.

Rezepte Brotfladen mit Champignons und Ziegenkäse

Die besten Dinge im Leben sind einfach: Brot, ein guter Käse und in unserem Fall noch ein paar Pilze!

Rezepte Tomatenbrot

Tomatenbrot

ARD-Buffet Das Erste