Flammkuchen (Foto: SWR, SWR -)

Rezepte

Flammkuchen-Variationen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders

Zutaten

Für den Teig:

  • 20 g Hefe
  • 2 EL Wasser, lauwarm
  • 250 g Mehl
  • 100 ml Buttermilch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz

Für den Belag:

  • 200 g Schalotten
  • 100 g Schwarzwälder Schinken
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g Crème fraîche
  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Flammkuchen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für den Teig die Hefe in einer Tasse mit lauwarmem Wasser auflösen.

2. Das Mehl in eine Teigschüssel geben, eine Mulde eindrücken und die aufgelöste Hefe angießen. Etwas Mehl vom Schüsselrand darüber geben. Buttermilch, Olivenöl, 1 Prise Zucker und Salz zufügen und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in der Schüssel abgedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen.

3. Den gegangenen Teig nochmals durchkneten und in 4 gleich große Stücke teilen und diese abgedeckt nochmals 30 Minuten ruhen lassen.

4. Den Backofen (wenn möglich mit Backstein) auf 250 Grad Ober- und Unterhitze 20 Minuten vorheizen.

5. Für den Belag Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Schinken fein würfeln. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

6. Die Teigstücke nach und nach auf der bemehlten Arbeitsfläche in dünne Teigkreise ausrollen.

7. Dann einen Teigfladen auf einen bemehlten Holzschieber ziehen. (Wer keinen Backstein hat gibt den Teig auf einen leicht bemehlten Bogen Backpapier, das Backblech sollte bereits im vorgewärmten Ofen sein)

8. Jeden ausgerolltem Teigfladen mit etwa 3 EL Crème fraîche bestreichen. Jeweils etwa 1 EL gewürfelter Schinken und je 2 EL Schalotten darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen.

9. Den Fladen auf den heißen Backstein schieben und ca. 6 Minuten knusprig backen.

10. In der Zwischenzeit die weiteren Teigstücke ausrollen und belegen. Nach und nach backen.

11. Gebackenen Flammkuchen mit dem Schieber aus dem Ofen holen, mit Schnittlauch bestreuen, in Stücke schneiden und sofort servieren.

Tipp: Belag mit Aprikosen und Ziegenfrischkäse
Pro Flammkuchen 2 Aprikosen waschen, halbieren, den Stein entfernen und Aprikose in feine Spalten schneiden. 1 Zweig Rosmarin abbrausen, trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein schneiden. 3 EL Crème fraîche auf dem ausgerollten Teig verstreichen. Die Aprikosenspalten und Rosmarin darauf verteilen. 40 g Ziegenfrischkäse darüber bröseln und backen.

Tipp: Belag mit Pilzen und Bergkäse

Pro Flammkuchen 3 Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. 30 g Bergkäse fein hobeln, 1/2 halbe Zwiebel in feine Ringe schneiden. 3 EL Crème fraîche auf dem ausgerollten Teig verstreichen. Die Pilze und Zwiebeln darauf verteilen, mit Käse bestreuen und backen.