Jacqueline Amirfallah

Falafel, Salat und Dip

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jacqueline Amirfallah

Falafel sind längst in der deutschen Imbissküche angekommen, aber als Hauptgericht müssen sie sich auch nicht verstecken – ausprobieren bitte!

Zutaten:

  • 300 g getrocknete Kichererbsen
  • etwas Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Dill, klein
  • 400 g Joghurt nach griechischer Art (10% Fett)
  • etwas Pfeffer
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Koriander, gemahlen
  • etwas Chiliflocken
  • etwas Olivenöl
  • etwas Kichererbsenmehl (alternative Kartoffelstärke oder Mehl)
  • 1 Zitrone
  • etwas Zucker
  • 1 EL Sesam
  • 2 Romana-Salatherzen

Falafel, Salat und Dip (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Hinweis: Die Kichererbsen müssen über Nacht eingeweicht werden!

1. Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.

2. Am folgenden Tag Kichererbsen abgießen, kalt abspülen.

3. Hälfte der Kichererbsen in Wasser ca. 1 Stunde weich kochen, in den letzten ca. 15 Minuten kräftig salzen.

4. Inzwischen für den Dip Knoblauch abziehen und fein hacken.

5. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen und fein schneiden.

6. Joghurt glattrühren, Knoblauch und Dill unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Gegarte Kichererbsen abtropfen lassen. 2 EL davon für den Salat beiseite legen.

8. Übrige Kräuter waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, abtropfen lassen und grob fein schneiden.

9. Eingeweichte und gegarte Kichererbsen, Kräuter und Lauchzwiebelstücke durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen oder portionsweise in einem stabilen Mixer nicht zu fein mixen.

10. Die Falafelmasse mit Salz und Gewürzen abschmecken und davon einen kleinen Probekloß formen. Kloß in heißem Öl braten, sollte die Masse dabei auseinander fallen, etwas Kichererbsenmehl (alternativ Kartoffelstärke oder Mehl) unter die übrige Falafelmasse kneten.

11. Falafelmasse zu kleinen Frikadellen oder in Kugeln formen. In reichlich heißem Öl portionsweise knusprig frittieren. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

12. Romanasalat putzen, in Blätter teilen, waschen und abtropfen lassen.

13. Zitrone halbieren, den Saft auspressen. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl zu einer Marinade rühren. Übrige Kichererbsen und Sesam untermischen.

14. Den Salat klein schneiden oder zerzupfen, mit der Marinade mischen.
15. Falafel, Salat und Dip anrichten. Dazu nach Belieben Fladenbrot servieren.