Rezepte

Cordon bleu mit Kartoffel-Feldsalat

STAND
KOCH/KÖCHIN
Otto Koch

Kartoffeln mit Schnitzel, das Gericht, dass jeder Tourist auf der Speisekarte erwartet. Mit Schinken und Käse gefüllt wird es jedoch zur hohen Kunst der Küche.

Für den Salat:

  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • etwas Salz
  • 250 ml kräftige Fleischbrühe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL scharfer Senf
  • etwas Pfeffer
  • 3 EL Apfelessig
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 80 g Feldsalat

Für das Cordon bleu:

  • 4 doppelte Schweineschnitzel à 180 g
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 125 g gekochter Schinken, in Scheiben geschnitten
  • 125 g Bergkäse, in Scheiben geschnitten
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 250 g Semmelbrösel, fein gesiebt
  • 100 g Butterschmalz
  • 1 Zitrone

Cordonbleu (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Die Kartoffeln waschen und in leicht gesalzenem Wasser weichkochen. Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen und schälen.

2. Kartoffeln mit einem Hobel in feine Scheiben schneiden.

3. Die Fleischbrühe in einem Topf aufkochen.

4. Zwiebel schälen und fein schneiden oder reiben.

5. Kartoffeln in eine Schüssel geben. Zwiebel, Senf, Salz, Pfeffer, Essig, Öl hinzufügen und mit der heißen Fleischbrühe übergießen. Alles gut mischen und 15 Minuten ziehen lassen.

6. In der Zwischenzeit Feldsalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen.

7. Für das Cordon bleu die Schnitzel waagerecht einschneiden, dünn plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

8. Schnitzel mit je einer Scheibe Schinken und Käse füllen und fest zusammendrücken. Dann in Mehl wenden, durchs verquirlte Ei ziehen und in den Semmelbröseln wenden.

9. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen.

10. Die gefüllten Schnitzel darin bei mäßiger Hitze goldbraun braten (von jeder Seite ca. 3 Minuten).

11. Kurz vor dem Servieren den Kartoffelsalat nochmals abschmecken, gegebenenfalls nachwürzen und den Feldsalat untermischen.

12. Cordon bleu anrichten, nach Wunsch mit Zitronenspalten garnieren. Den Salat dazu reichen.