Antonina Müller

Cannelloni mit Spinat und Käse

STAND
KOCH/KÖCHIN
Antonina Müller

Nichts geht über Aufläufe! Heute schieben wir gefüllte Cannelloni mit Spinat und Käse in den Ofen.

Zutaten:

  • 15 g getrocknete Morcheln
  • 200 g Blattspinat
  • 2 TL Butter
  • 50 g Schmand
  • 400 g Feta, mild oder Ziegenkäserolle
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Bio-Zitronenschale
  • etwas Salz
  • 1 Schalotte
  • 100 ml Weißwein
  • 300 g Sahne
  • 250 g Cannelloni (Nudelröhren)
  • 200 g Mozzarella
  • 150 g Parmesan

Cannelloni mit Spinat und Käse (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Die Morcheln in eine kleine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und einweichen.

2. Den Blattspinat verlesen, waschen und trocken schütteln.

3. In einer Pfanne 1 TL Butter erhitzen. Den Spinat darin andünsten und kurz zusammenfallen lassen.

4. Spinat abtropfen lassen, dann mit dem Schmand in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und fein mixen.

5. Feta oder Ziegenkäse grob zerbröckeln, zugeben und kurz untermixen.

6. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Knoblauch, Pfeffer und Zitronenschale zur Masse geben. Abschmecken und eventuell noch etwas Salz zugeben.

7. Die Schalotte abziehen und in feine Würfel schneiden.

8. In einem Topf 1 TL Butter erhitzen. Die Schalottenwürfel darin glasig andünsten.

9. Eingeweichte Morcheln gut ausdrücken, grob hacken, zugeben und kurz mit andünsten. Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

10. Die Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

11. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

12. Spinat-Feta-Masse in einen Spritzbeutel geben. Die Masse in die Cannelloni spritzen.

13. Cannelloni in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) schichten.

14. Die Morchelsauce darüber gießen.

15. Mozzarella abtropfen lassen und zerzupfen. Parmesan fein reiben. Zunächst Mozzarella, dann Parmesan über die Nudeln verteilen.

16. Die Form in den heißen Backofen schieben. Cannelloni 35–45 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren kurz ruhen lassen.