Einfach süß

Bratapfel mit Nüssen und Haferflocken

STAND
KOCH/KÖCHIN
Cynthia Barcomi

Heiß aus dem Ofen ist der Bratapfel ein süßer Klassiker im Herbst und Winter. Die Möglichkeiten ihn zuzubereiten sind vielfältig. Cynthia Barcomi füllt ihn mit einem Haferflocken-Nuss-Crumbel.

Zutaten:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 35 g Walnusskerne oder Pekannüsse
  • 25 g Mandelmus
  • 25 g Butter oder Margarine, weich
  • 20 g kernige Haferflocken
  • 10 g Birkenzucker
  • 0,5 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Muskat, gemahlen
  • 1 Prise Vanille-Salz
  • 4 große Äpfel
  • 100 ml heißes Wasser

Bratapfel mit Nüssen und Haferflocken (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Den Backofen auf 180°C. Umluft vorheizen. Eine Ofenfeste Schale für die Äpfel bereitstellen.

2. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben. Dann die Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen.

3. Die Walnüsse hacken.

4. In einer Schüssel Mandelmus und Butter vermischen. Nüsse, Haferflocken, Birkenzucker, Zitronenabrieb, Zimt, Muskat und Vanille-Salz dazugeben und vermengen.

5. Die Äpfel waschen und trocknen. Vergewissern Sie, dass sie gerade stehen können! Mit einem Kernausstecher das Kerngehäuse entfernen, die Äpfel dabei aber nicht ganz durchstechen. Die Öffnung mit dem Ausstecher oder einem Messer etwas vergrößern.

6. Die Äpfel innen mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Haferflocken-Nuss-Mischung in die Äpfel füllen und in eine ofenfeste Form stellen.

7. Etwa 100ml Wasser in die Form gießen. Die Äpfel ca. 25 Minuten im Ofen garen, bis sie weich sind und eine schöne Farbe haben.

Hinweis: Lebensmittel mit Birkenzucker bitte auf keinen Fall an Tiere verfüttern, Birkenzucker wirkt bei Hunden toxisch!