Ausstechplätzchen (Foto: SWR)

Theresa Knipschild

Ausstechplätzchen

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Theresa Knipschild

Der Klassiker! Wer mag verbindet zwei Plätzchen mit einer köstlichen Konfitüre-Schicht.

Zutaten

  • 200 g Butter, kalt in kleine Würfel geschnitten
  • 120 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 3 Prisen Salz
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Gewürze nach Wunsch (z.B. Zitronenabrieb, Tonkabohne,...)

Zubereitung

Hinweis: für ca. 4-5 Bleche

1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel oder auf die Arbeitsfläche geben. Butter und Zucker zusammenkneten, sodass sich Butter und Zucker verbinden.

2. Ei und Wasser dazugeben, kurz untermengen. Mehl dazugeben und zügig zu einem Teig verkneten. Tipp:Zwischendurch Hände sauber machen und Arbeitsfläche bemehlen.

3. Den Teig in Frischhaltefolie min. 30 Minuten kaltstellen.

4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf ca. 5-10 mm. Tipp: Den Teig zwischendurch bewegen, sodass er nicht auf der Arbeitsfläche klebt, evtl. nochmal Mehl verwenden.

5. Den Ofen auf 180°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

6. Den Teig mit Lieblingsausstechern ausstechen. Die Backzeit hängt sehr von der Größe der Plätzchen ab. 7-12 Minuten.

7. Den restlichen Teig wie ab Schritt 4 weiterverarbeiten.

8. Die Plätzchen unbedingt auskühlen lassen, bevor sie dekoriert werden.

Tipp: Der rohe Teig lässt sich auch in Folie gewickelt einfrieren und z.B. als Tarte oder Boden für Torten backen.

Tipp: Etagenplätzchen: Pro Etagenplätzchen 2 Plätzchen ausstechen (wenn gewünscht, eins mit Loch). Wie oben beschrieben backen. Das obere Plätzchen nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben. Gewünschte Konfitüre in einem Topf auf dem Herd etwas einkochen. Auf die Unterseite des Plätzchens etwas Konfitüre geben. Oberseite draufsetzen.

Tipp: Schokodrops: Nachdem der Teig fertig geknetet ist, in einen Teil des Teiges Schokodrops oder Schokosplitter geben. Zu einer Rolle formen. Eingewickelt kalt stellen und in Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 10-12 Minuten backen.

Tipp: Gewürze: z.B. Orangenabrieb, Limettenabrieb, Zitronenabrieb, Muskatnuss, Tonkabohne, Pfeffer, Zimt, Kardamom, fein gemahlene Kaffeebohnen zu Beginn mit zu Butter, Zucker und Salz geben wie im Rezept beschrieben weiter vorgehen.

Tipp: Mamorplätzchen: Nachdem der Teig fertig geknetet ist, einen Teil des Teiges mit etwas Kakaopulver verkneten. (Wenn der Teig zu trocken ist, tröpfenweise Milch zugeben). Beide Teige kaltstellen. Beide Teige zusammenfügen und ausrollen. Weiter wie im Rezept beschrieben vorgehen.

Mehr Rezepte von Theresa Knipschild

Theresa Knipschild Eigelbmakronen

Die Makronen sind schnell gemacht und machen auch noch was her - perfekt für jeden Advents- oder Weihnachtsbesuch!  mehr...

Theresa Knipschild Vegane Rübensirupcookies

Super schnell gemacht und richtig lecker!  mehr...

Theresa Knipschild Bunte Milch

Warme Milch für die Seele und fürs Auge.  mehr...

Theresa Knipschild Chai Mischung

Für eine Chaiteemischung können viele verschiedene Gewürze je nach Geschmack verwendet werden.  mehr...

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Theresa Knipschild