Zora Klipp

Asia-Nudelpfanne

Stand
KOCH/KÖCHIN
Zora Klipp

Bratnudeln mit Gemüse – ein beliebtes Resteessen bei uns, aber es geht auch mal anders, nämlich mit asiatischen Weizennudeln und viel Gemüse!

Zutaten:

  • 1 Möhre
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 300 g Weißkohl
  • 300 g Champignons
  • 3 Stängel frischer Koriander
  • 4 Eier (Größe M)
  • etwas Salz
  • etwas geröstetes Sesamöl oder Speiseöl zum Braten
  • 250 g Mie-Nudeln (asiatische Weizennudeln)
  • 75 ml Sojasauce
  • 20 ml Fischsauce
  • 50 g geröstete Erdnusskerne
  • 1 Bio-Limette
Asia-Nudelpfanne

Zubereitung

1. Die Möhre schälen, der Länge nach dritteln und anschließend in feine Streifen schneiden.

2. Knoblauch und Zwiebel abziehen.

3. Paprika, Frühlingszwiebel und  Weißkohl waschen und zusammen mit der Zwiebel in feine Streifen schneiden.

4. Den Knoblauch fein hacken.

5. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

6. Koriander abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden.

7. Für die Nudeln einen Topf mit reichlich Wasser aufkochen.

8. Die Eier verquirlen, leicht salzen.

9. In einer Pfanne ca. 2 EL Öl erhitzen und die verquirlten Eier darin zu Rührei braten. Dann die Pfanne beiseitestellen.

10. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Kohl- und Möhrenstreifen darin kurz anbraten.

11. Die Nudeln ins kochende Wasser geben. Herd ausschalten und die Nudeln noch weitere ca. 4 Minuten ziehen lassen.

12. Zum Gemüse in der Pfanne, Zwiebeln, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Paprika geben und mit anbraten. 

13. Die gegarten Nudeln abgießen und ebenfalls zum Gemüse geben. Mit Soja- und Fischsauce würzen.

Tipp: Wer es etwas schärfer mag, kann noch Chiliflocken oder eine halbe fein geschnittene Chilischote untermischen.

14. Die Erdnüsse, Rührei und den Koriander hinzufügen. Alles abschmecken und anrichten.

15. Die Limetten vierteln und zum Beträufeln des Gerichts dazu reichen.

Stand
KOCH/KÖCHIN
Zora Klipp