Einfach schön

Rosen-Körperbutter und Raumduft

STAND

Rosen blühen gerade im Garten oder im Park. Die Königin der Blumen sieht nicht nur wunderbar aus, sondern hat auch viele wertvolle Inhaltsstoffe. Melanie Wenzel macht daraus eine edle Körperlotion und einen Rosen-Raumduft.

Rosen-Körperbutter

Das brauchen Sie:

  • 25 Gramm Sheabutter
  • 20 Gramm Kakaobutter
  • 8 Gramm Kokosöl
  • 12 Gramm Mandelöl
  • 12 Gramm Jojobaöl
  • eine Plastikschüssel
  • ein Rührgerät
  • Frischhaltefolie
  • ein Cremedöschen zum Abfüllen
  • 5 Tropfen ätherisches Rosen-Öl zum Beduften
  • 1 Glasgefäß mit mindestens 100 Gramm Fassungsvermögen

So geht's:

Sheabutter, Kakaobutter und Kokosöl sanft im Wasserbad schmelzen und herausnehmen.
Mandel- und Jojoba-Öl in eine Plastikschüssel geben, die man auch zum Aufschlagen von Sahne verwenden würde. Fügen Sie die geschmolzenen Bestandteile zu den Ölen hinzu und wenn gewünscht die ätherischen Öle einarbeiten.
Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie sie für 45 Minuten ins Tiefkühlfach.
Wenn nichts mehr flüssig ist, nehmen Sie die Schüssel heraus und schlagen Sie die Masse mit dem Handrührgerät kräftig auf bis eine fluffige Masse entsteht.
In das saubere Gefäß abfüllen, fertig.

Anwendung und Haltbarkeit
Cremen Sie den ganzen Körper, wenn Sie möchten auch das Gesicht, damit ein. Die Bodybutter hält sich bis zu 3 Monate.

Rosen-Raumduft:

Das brauchen Sie:

  • Eine Handvoll Rosen ungespritzt und stark duftend
  • 0,5 Liter Destilliertes Wasser
  • Einen Topf
  • Eine Sprayflasche
  • Ein Sieb
  • Ggf. ätherische Öle (z.B. das günstigere von der Damascena Rose)

So geht's:
Geben Sie die Rosenblätter mit dem Wasser in einen Topf und erhitzen Sie ihn, es sollte jedoch nicht kochen. Lassen Sie alles ca. 45 Minuten auf kleiner Stufe ziehen, seihen Sie es ab und füllen Sie es in eine Sprayflasche. Geben Sie die ätherischen Öle hinzu und schütteln Sie alles kräftig durch, auch vor jedem Gebrauch.

Der Raumduft hält sich ca. 4 Wochen

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen