Malve (Foto: Getty Images, Thinkstock -)

Natürlich schöne Haut

Malvenöl gegen Pigment- und Altersflecken

STAND

Nach dem Sommer haben sich oft ein paar neue Pigmentflecken dazugesellt. Pigment- und Altersflecken sind zwar nicht gefährlich, aber nervig. Melanie Wenzel weiß, wie man mit natürlichen Mitteln eine Verbesserung erzielen kann.

Zutaten:

  • 50 ml Granatapfelöl
  • 10-20 g Malvenblüten und Blätter
  • 250 ml Mandelöl

Zubereitung:

Die Malven getrocknet verwenden. Die Blüten und Blätter in ein Glas geben und die beiden Öle darauf gießen.

Das Verhältnis Pflanzenteile und Öle sollte 1/3 Malvenblüten und Blätter und 2/3 Öle betragen.
4 Wochen ziehen lassen, täglich schütteln. Dann in eine dunkle Flasche abfüllen und dunkel lagern.

Haltbarkeit: 6 Monate.

Anwendung:

Morgens und abends nach der Reinigung verwenden und auf die noch feuchte Haut auftragen.
Verbessert das Erscheinungsbild bei Pigment und Altersflecken.

Rezept von Melanie Wenzel

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen