Gut zu wissen

Ehevertrag - darauf sollten Sie achten

STAND

Fast jede dritte Ehe in Deutschland scheitert, doch nur jedes zehnte verheiratete Paar hat einen Ehevertrag. Wie sinnvoll ist es, in guten Zeiten einen Ehevertrag abzuschließen, für wen empfiehlt es sich besonders und was sollte drinstehen? Außerdem: Welche Möglichkeiten haben unverheiratete Paare?

Eheringe und ein zerrissenes Hochzeitsfoto (Foto: © Colourbox.com -)
© Colourbox.com -

"Geld oder Liebe", heißt es oft.

Es geht aber auch beides zusammen: Mit einem Ehevertrag lässt sich regeln, was aus dem Geld wird, wenn die Liebe geht. Und der muss nicht unbedingt schon vor der Hochzeit abgeschlossen werden. Man kann jederzeit – auch noch z.B. nach 20 Jahren Ehe – einen Ehevertrag schließen. | mehr

Welche Regelungen unverheiratete Paare treffen sollten

Ganz in weiß, mit einem Blumenstrauß - über den sogenannten schönsten Tag des Lebens sang schon Schlagerstar Roy Black in den 1960er Jahren. Für viele Paare aber kommt die Ehe nicht in Frage. Sie wollen dauerhaft ohne Trauschein zusammenleben. Partnerschaftsverträge können in diesem Fall finanzielle Fragen regeln, auch im Hinblick auf eine Trennung. | mehr

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen