Besser hören

6 Fakten zur Schwerhörigkeit

STAND

Gut hören zu können ist wichtig, doch viele Menschen warten zu bei einem Nachlassen der eigenen Hörfähigkeit zu lange, bis sie einen Fachmann aufsuchen. Dabei bedeutet eine Schwerhörigkeit Verzicht auf Lebensqualität.

  1. Schlecht hören trennt von anderen Menschen und macht einsam!
  2. Werden sie in geselliger Runde schnell müde und sagen nichts mehr, strengt sie das Verfolgen von Gesprächen an?Das könnte ein Hinweis auf Schwerhörigkeit sein. Gehen Sie zum Arzt und machen Sie einen Hörtest.
  3. Die Kassen zahlen heute für gute Hörsysteme.
  4. Die Anpassung kann etwas dauern, es ist jedoch wichtig, die Hörhilfe regelmäßig zu tragen und das Hörempfinden mit dem Akustiker zu besprechen. Nach erfolgter Anpassung kann man wieder am Leben richtig teilhaben.
  5. Wenn Sie wieder besser hören, werden Sie sich um Jahre jünger fühlen!
  6. Schwerhörigkeit ist ein bekannter Risikofaktor für Demenz.

Weitere Informationen:

www.ndr.de/Altersschwerhoerigkeit-Therapie-staerkt-Gedaechtnis

www.test.de/Hoerakustiker-Service-und-Preis (kostenpflichtiges Angebot)

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen