Blütenpracht

Geranien

STAND

Im Süden Deutschlands auf dem Land, da gibt es sie, diese wunderbaren Balkone und Fenster mit hängenden Geranien. Ein prachtvoller Anblick. Das wollen Sie auch? Mit diesen Geranien kann es gelingen!

"Wo nichts geht, gehen Geranien"! Sie lieben nämlich die Sonne, sind also perfekt für die heißen Sommer. Sie blühen bis in den November hinein und sind genügsam in der Pflege - nur regelmäßiges Gießen und immer wieder Volldünger sind wichtig.

Geranien (Foto: (privat) - Matthias Alter)
Geranie "Feuer-Cascade" (privat) - Matthias Alter

Tipp: Vermehrung

Pelargonien lassen sich übrigens leicht über Stecklinge vermehren. Wichtig dabei: Verwenden Sie immer ein sauberes (am besten nach jeder Pflanze desinfiziertes), sehr scharfes Messer.

Ein Steckling sollte mindestens 2 „Augen“ haben. Abgesteckt werden können die Stecklinge in spezielle Anzuchttöpfchen oder in mit Vermehrungs- oder Aussaaterde gefüllte kleine Töpfe. Achten Sie darauf nicht zu viel zu gießen, damit die Wurzeln sich auf der Suche nach Wasser strecken.

Jetzt müssen Sie nur noch etwas Geduld haben: Im Sommer sind die Stecklinge innerhalb einiger Wochen bewurzelt, im Winter dauert es 2-3 Monate.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen