Ihr ARD-Buffet Fitness-Studio

Fit ins neue Jahr - so bleiben Sie dabei!

STAND

Entscheiden Sie sich JETZT für mehr Bewegung im Leben. Hier finden Sie Übungen für den ganzen Körper. Sie können mit und ohne Equipment teilnehmen. Machen Sie gleich mit!

Vorschlag: Suchen Sie sich 5 oder mehr Übungen aus und trainieren diese je 2x1 Minute (Pause 1 Minute).

Übung 1: Große Kreise - so werden Ihre Schultern beweglicher

Übung 2: Achten durch die Beine - fördert die Stabilität in Beinen und Rücken und mobilisiert die Brustwirbelsäule

Übung 3: Trockenschwimmer - kräftigt den ganzen Rücken und die Schultern.

Übung 4: Bal(l)ance - fördert das Gleichgewicht und spricht die Fuß und Knie-umgebende Beinmuskulatur an

Übung 5: Schwebesitz mit Beineinsatz - kräftigt Bauch und Rücken

Übung 6: Vierfüßler - ein Klassiker aus der Rückenschule

Übung 7: Federnde Liegestütze - strafft die Arme und kräftigt den Rumpf

Übung 8: Diagonale - kräftigt Füße und Knie und verbessert die Stabilität

Übung 9: Rotation - mobilisiert die Wirbelsäule und strafft die Taille

Übung 10: Schmettern - fordert vor allem die Schulter,- Gesäß und Beinmuskulatur. Durch die explosive Bewegung stabilisiert die Übung wunderbar den Rumpf.

Extra:

Königin Kniebeuge: so geht sie richtig

Die Kniebeuge ist eine typische Fitnessübung! Aber wie geht sie richtig und effektiv? Sporttherapeut Stephan Müller zeigt, worauf sie dabei achten müssen.

ARD-Buffet Das Erste

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen