Fußgymnastik

3 Übungen, die nicht nur den Füßen gut tun!

STAND

Orthopädin und Fuß-Spezialistin Dr. Sabine Bleuel empfiehlt diese drei Allrounder, die sich neben Fußproblemen wie Hallux Valgus auch positiv auf unsere Knie, Hüfte und den Rücken auswirken können.

Fuß (Foto: SWR, SWR -)
Ausführung: Auf dem Stuhl sitzen. Ein Tuch flach unter die Ferse legen. Stellen Sie sich vor, die Ferse und der Großzehenballen steht fest auf dem Boden.Den Fuß nach vorne ziehen, ohne die Zehen einkrallen. Heben Sie den Mittelfußbereich vom Boden ab. Wenn Sie den gestreckten Fuß wieder absetzen, werden Ihre Zehen ein kleines Stück weiter vorne aufkommen. Ziehen Sie den hinteren Teil des Fußes mit einer Raupenbewegung hinterher. Wechseln Sie die Seite, nachdem Sie etwa eine Fußlänge vorgerutsch… SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Ausführung: Auf dem Stuhl sitzen. Ein Tuch flach unter die Ferse legen. Stellen Sie sich vor, die Ferse und der Großzehenballen steht fest auf dem Boden.Den Fuß nach vorne ziehen, ohne die Zehen einkrallen. Heben Sie den Mittelfußbereich vom Boden ab. Wenn Sie den gestreckten Fuß wieder absetzen, werden Ihre Zehen ein kleines Stück weiter vorne aufkommen. Ziehen Sie den hinteren Teil des Fußes mit einer Raupenbewegung hinterher. Wechseln Sie die Seite, nachdem Sie etwa eine Fußlänge vorgerutsch… SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Ausführung: Auf dem Stuhl sitzen. Ein Tuch flach unter die Ferse legen. Stellen Sie sich vor, die Ferse und der Großzehenballen steht fest auf dem Boden.Den Fuß nach vorne ziehen, ohne die Zehen einkrallen. Heben Sie den Mittelfußbereich vom Boden ab. Wenn Sie den gestreckten Fuß wieder absetzen, werden Ihre Zehen ein kleines Stück weiter vorne aufkommen. Ziehen Sie den hinteren Teil des Fußes mit einer Raupenbewegung hinterher. Wechseln Sie die Seite, nachdem Sie etwa eine Fußlänge vorgerutsch… SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Fußübung (Foto: SWR, SWR -)
Ausführung: Sitzen Sie auf einen Stuhl und platzieren Sie einen halben Tennisball oder eine zusammengerollte Socke unter der Mitte des Fußes. Das Knie ist 90° gebeugt.Der Fuß schwebt über dem Ball, die Zehen sind entspannt. Jetzt senken sie den Fuß langsam ab. Stellen Sie sich vor, der Ball sei ein rohes Ei, das Sie nicht zerdrücken möchten. Greifen Sie wie eine Krake um den Ball. Beugen Sie die Zehen und rollen die Groß- und Kleinzehenseite ein. Heben Sie den Vorfuß nur mit Hilfe der Muskeln i… SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Ausführung: Sitzen Sie auf einen Stuhl und platzieren Sie einen halben Tennisball oder eine zusammengerollte Socke unter der Mitte des Fußes. Das Knie ist 90° gebeugt.Der Fuß schwebt über dem Ball, die Zehen sind entspannt. Jetzt senken sie den Fuß langsam ab. Stellen Sie sich vor, der Ball sei ein rohes Ei, das Sie nicht zerdrücken möchten. Greifen Sie wie eine Krake um den Ball. Beugen Sie die Zehen und rollen die Groß- und Kleinzehenseite ein. Heben Sie den Vorfuß nur mit Hilfe der Muskeln i… SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Ausführung: Sitzen Sie auf einen Stuhl und platzieren Sie einen halben Tennisball oder eine zusammengerollte Socke unter der Mitte des Fußes. Das Knie ist 90° gebeugt.Der Fuß schwebt über dem Ball, die Zehen sind entspannt. Jetzt senken sie den Fuß langsam ab. Stellen Sie sich vor, der Ball sei ein rohes Ei, das Sie nicht zerdrücken möchten. Greifen Sie wie eine Krake um den Ball. Beugen Sie die Zehen und rollen die Groß- und Kleinzehenseite ein. Heben Sie den Vorfuß nur mit Hilfe der Muskeln i… SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Ausführung: Sitzen Sie auf einen Stuhl und platzieren Sie einen halben Tennisball oder eine zusammengerollte Socke unter der Mitte des Fußes. Das Knie ist 90° gebeugt.Der Fuß schwebt über dem Ball, die Zehen sind entspannt. Jetzt senken sie den Fuß langsam ab. Stellen Sie sich vor, der Ball sei ein rohes Ei, das Sie nicht zerdrücken möchten. Greifen Sie wie eine Krake um den Ball. Beugen Sie die Zehen und rollen die Groß- und Kleinzehenseite ein. Heben Sie den Vorfuß nur mit Hilfe der Muskeln i… SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Übung 3: Zug - Geeignet bei abgeflachtem Längsgewölbe

Kann ebenso helfen bei Tibialis-posterior-Syndrom, Knieschmerzen und Hohlkreuz

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen