Mein neues Leben

Mirrianne Mahn

STAND

Mirrianne Mahn aus Frankfurt will gesundes exotisches leckeres Street Food in der Main-Metropole anbieten. In einem Food Truck. Wir haben sie bei ihren Anfängen begleitet.

Würden Sie es wieder machen?

Mirrianne Mahn (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Ja! Immer wieder gerne, aber einige Sachen anders und besser.

Was war der schwierigste Moment?
Beim Crowdfunding Projekt den Button "PROJEKT VERÖFFENTLICHEN" zu klicken. Danach gab es auf einmal kein Zurück mehr.

Was war der schönste Moment?
Als ein schlecht gelaunter alter Mann nachdem er von seiner Frau überredet wurde was zu essen, zurück kam, sich in die Schlange stellte, um mir zu sagen, dass er schon sehr lange nichts gegessen hatte, was so lecker war.

Was hilft auf Durststrecken?
Meine Familie. Mein Mann. Er motiviert mich immer weiter zu machen und erinnert mich daran, warum ich es will.

Der beste Rat für Zauderer?

Mirrianne Mahn (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Einfach machen. Es gibt nie den richtigen Moment und die richtige Zeit und du wirst sowieso nie bereit sein.

Mein altes Leben war...
ganz schön.

Mein neues Leben ist...
viel anstrengender, viel frustrierender und so viel schöner :-)

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen